Zahlreiche Zweitliga-Spiele neu terminiert

Von am 7. Dezember 2010 – 12.23 Uhr

Der DFB hat die meisten der am vergangenen Wochenende ausgefallenen Spiele des 16. Spieltags der 2. Frauenfußball-Bundesliga bereits wieder neu angesetzt.

In der 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd werden alle ausgefallenen Spiele am Sonntag, 12. Dezember, nachgeholt. Den Auftakt machen um 11.00 Uhr die Partien SC Sand gegen den 1. FC Köln und VfL Sindelfingen gegen den 1. FFC Recklinghausen.

Um 14.00 Uhr folgen die Spiele TSV Crailsheim gegen 1. FFC 08 Niederkirchen, 1. FFC Frankfurt II gegen FCR 2001 Duisburg II und FC Bayern München II gegen den SC Freiburg (Kunstrasen, Säbenerstr. 51-57, 81547 München).

Anzeige

Zwei Spiele im Norden neu angesetzt
In der 2. Frauenfußball-Bundesliga Nord wurden bisher zwei Spiele neu terminiert. Am Sonntag, 12. Dezember, 14.00 Uhr, empfängt der 1. FC Lok Leipzig den Magdeburger FFC (Kunstrasen, Sportstätte Gontardweg Platz 2, Gontardweg 2, 04357 Leipzig). Am Sonntag, 19. Dezember, 14.00 Uhr, trifft der FFC Oldesloe auf den FSV Gütersloh 2009.

Weitere Ansetzungen erst im Januar
Die noch ausstehenden Nachholspiele 1. FC Lübars gegen Victoria Gersten und Holstein Kiel – BV Cloppenburg werden spätestens im Januar 2011 neu terminiert. Hier gestaltet sich die Terminfindung schwieriger, da beide Teams am 12. und 19. Dezember bereits Spiele des 13. und 15. Spieltags nachholen müssen.

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.