WM-Ticketverkauf geht weiter

Von am 25. November 2010 – 21.57 Uhr 1 Kommentar

Vom kommenden Montagabend an geht der Kartenvorverkauf für die FIFA Frauen-WM 2011 in Deutschland wieder weiter. Dann aber mit der Chance, sich unter anderem für konkrete Spielpaarungen der Vorrunde entscheiden zu können.

Unmittelbar nach der Auslosung am 29. November 2010 (19.25 bis 20.15 live im ZDF) setzt das OK mit einem weiteren Ticketkontingent von 150.000 Karten für alle Spiele der FIFA Frauen-WM 2011, inklusive 50.000 Billets für die Begegnungen der deutschen Mannschaft, die dritte Verkaufsphase fort.

„First come, first served“
Von 21 Uhr an wird das OK-Ticket-Center die Eintrittskarten in der Reihenfolge des Bestelleingangs (Prinzip „first come, first served“) im Online-Ticketshop auf FIFA.com/deutschland2011 den Fans zur Verfügung stellen. Zudem können Tickets auch per Hotline unter 01805/062011 begin_of_the_skype_highlighting              01805/062011      end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting              01805/062011      end_of_the_skype_highlighting (0,14 €Cent/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) erworben werden.

Anzeige
Steffi Jones

WM-OK-Präsidentin Steffi Jones rührt die Werbetrommel. ©Nora Kruse // ff-archiv.de

„Eines ist sicher: Unabhängig vom Ergebnis der Auslosung werden Top-Mannschaften in allen neun Spielorten zu Gast sein. Die besondere Atmosphäre einer Fußball-Weltmeisterschaft vor der Haustür werden wir alle so schnell nicht mehr erleben. Ab Montagabend wird wieder jeder die Chance haben, sich Tickets für jedes einzelne Spiel zu sichern“, sagt OK-Präsidentin Steffi Jones.

Tickets ab 15 Euro

209 Tage vor dem Anstoß der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 wurden bereits rund 350.000 Tickets verkauft. Die Karten kosten zwischen 15 (ermäßigte Tickets für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre, Begegnungen der Vorrunde mit Ausnahme des Eröffnungsspiels sowie für die Partie um Platz 3) und 200 Euro (Normalpreis, Endspiel in der Frankfurter WM-Arena).

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

1 Kommentar »

  • Jan sagt:

    Die WM ist also auf gutem Weg. Oder könnte Frau Jones noch was Sorgen bereiten? (der Euro vllt.?)

    (0)