U19-EM: Lösbare Aufgaben für DFB-Team

Von am 16. November 2010 – 12.16 Uhr 7 Kommentare

Die deutsche U19-Nationalmannschaft hat für die zweite EM-Qualifikationsrunde lösbare Gegner zugelost bekommen. Ein wenig schwerer gestaltet sich die Aufgabe für die U17-Nationalmannschaft.

Den Auftakt zu einem wahren Auslosungs-Marathon am UEFA-Hauptsitz in Nyon bildete um 8.30 Uhr die Auslosung zur ersten Qualifikationsrunde der U17-Europameisterschaft 2011/12.

U17-EM 2011/12: DFB-Elf hat Freilos
Eine Rekordzahl von 42 Teams hat für die Teilnahme an der U17-Europameisterschaft 2011/12 gemeldet. Deutschland und die Niederlande haben in der ersten Qualifikationsrunde ein Freilos, die anderen 40 Teams wurden auf zehn Vierergruppen aufgeteilt. Es gab drei Setztöpfe, die gemäß dem UEFA-Koeffizienten erstellt wurden.

Anzeige

Die zehn Sieger der Miniturniere im Herbst 2011 und die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen den Ersten und Dritten ihrer Gruppe bestreiten dann zusammen mit Deutschland und den Niederlanden die zweite Qualifikationsrunde im Frühling 2012. Die EM-Endrunde wird dann im August 2012 erneut am UEFA-Hauptsitz in Nyon ausgetragen.

U17-EM: 1. Qualifikationsrunde 2011/12 (Ausrichter der Miniturniere fett gedruckt)

Gruppe 1: Schweiz, Polen, Georgien, Lettland
Gruppe 2: Republik Irland, Italien, Rumänien, EJR Mazedonien
Gruppe 3: Schweden, Ungarn, Kroatien, Bulgarien
Gruppe 4: Norwegen, Russland, Slowenien, Litauen
Gruppe 5: Frankreich, Wales, Färöer-Inseln, Moldawien
Gruppe 6: England, Finnland, Israel, Nordirland
Gruppe 7: Dänemark, Türkei, Griechenland, Serbien
Gruppe 8: Tschechische Republik, Belgien, Weißrussland, Estland
Gruppe 9: Spanien, Ukraine, Bosnien und Herzegowina, Aserbeidschan
Gruppe 10: Schottland, Island, Kasachstan, Österreich

Freilos: Deutschland, Niederlande

U19-EM 2011/12: Österreich trifft auf Italien
Um 10.00 Uhr folgte die Auslosung zur ersten Qualifikationsrunde der U19-Europameisterschaft 2011/12. Deutschland, Frankreich, England und die Türkei als Gastgeber der Endrunde vom 2. bis 14. Juli 2012 haben alle ein Freilos, die anderen 40 Mannschaften wurden analog dem Prozedere der U17-Auslosung auf zehn Vierergruppen aufgeteilt. Die 40 Teams wurden auf zwei Lostöpfe aufgeteilt, Topf A enthielt die Teams von Rang 4 bis 23, Topf B von Rang 24 bis 43. In jede Gruppe kamen zwei Teams aus jedem Topf. Die beiden erstplatzierten Mannschaften erreichen die nächste Runde, gleiches gilt für einen Drittplatzierten mit der besten Bilanz gegen die beiden ersten Teams.

U19-EM: 1. Qualifikationsrunde 2011/12 (Ausrichter der Miniturniere fett gedruckt)

Gruppe 1: Norwegen, Niederlande, Bulgarien, Kroatien
Gruppe 2: Ungarn, Republik Irland, Israel, Portugal
Gruppe 3: Tschechische Republik, Polen, Zypern, Estland
Gruppe 4: Island, Wales, Slowenien, Kasachstan
Gruppe 5: Schweden, Ukraine, Serbien, Slowakei
Gruppe 6: Österreich, Italien, EJR Mazedonien, Armenien
Gruppe 7: Finnland, Schottland, Weißrussland, Färöer-Inseln
Gruppe 8: Dänemark, Russland, Griechenland, Lettland
Gruppe 9: Belgien, Rumänien, Nordirland, Litauen
Gruppe 10: Spanien, Schweiz, Bosnien und Herzegowina, Moldawien

Freilos für die zweite Qualifikationsrunde: Deutschland, Frankreich, England
Automatisch qualifiziert: Türkei (Gastgeber)

U19-Nationaltrainerin Maren Meinert

U19-Nationaltrainerin Maren Meinert kann mit der Auslosung zufrieden sein © Nora Kruse /ff-archiv.de

U19-EM 2010/11: Lösbare Aufgaben für DFB-Elf
Dann ging es um 11.15 Uhr weiter mit der zweiten Qualifikationsrunde der U19-EM 2010/11. Österreich, England, Russland, die Schweiz und Titelverteidiger Frankreich waren in Topf A gesetzt, genauso wie Deutschland, das für die erste Qualifikationsrunde ein Freilos erhalten hatte und sich nicht über mangeldes Losglück beschweren durfte. Denn in Gruppe 3 muss sich das Team mit Island, Wales und der Türkei messen.

Die sechs Gruppensieger und der beste Gruppenzweite mit der besten Bilanz gegen den Gruppensieger und Gruppendritten der vom 31. März bis 5. April 2011 ausgetragenen Miniturniere qualifizieren sich für die Endrunde, die vom 30. Mai bis 11. Juni 2011 in Italien ausgetragen wird.

U19-EM: 2. Qualifikationsrunde 2010/11 (Ausrichter der Miniturniere fett gedruckt)

Gruppe 1: Frankreich, Niederlande, Dänemark, Litauen
Gruppe 2: Russland, Belgien, Finnland, Serbien
Gruppe 3: Deutschland, Island, Wales, Türkei
Gruppe 4: England, Norwegen, Kroatien, Portugal
Gruppe 5: Schweiz, Tschechische Republik, Schweden, Ukraine
Gruppe 6: Österreich, Spanien, Schottland, Polen

U17-EM 2010/11: Deutschland gegen Dänemark, Finnland und Russland
Um 12.00 Uhr beschloss die Auslosung der zweiten Qualifikationsrunde der U17-EM 2010/11 den Auslosungs-Marathon. Deutschland, Spanien, Island und die Schweiz waren gesetzt und bilden die Köpfe der vier Gruppen bilden. Deutschland muss sich mit Dänemark, Finnland und Russland um einen Platz bei der EM-Endrunde auseinandersetzen. Die Sieger der vier Miniturniere bestreiten dann vom 28. bis 31. Juli in Nyon die Endrunde, wobei die Sieger der Gruppen 1 und 2 sowie der Gruppen 3 und 4 im Halbfinale aufeinandertreffen.

U17-EM: 2. Qualifikationsrunde 2010/11 (Ausrichter der Miniturniere fett gedruckt)

Gruppe 1: Island, Schweden, England, Polen
Gruppe 2: Spanien, Tschechische Republik, Belgien, Italien
Gruppe 3: Deutschland, Dänemark, Finnland, Russland
Gruppe 4: Schweiz, Schottland, Wales, Frankreich

Halbfinale (Nyon, 28. Juli 2011)

Sieger Gruppe 1 gegen Sieger Gruppe 2
Sieger Gruppe 3 gegen Sieger Gruppe 4

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

7 Kommentare »

  • Lusankya sagt:

    Deutschland mit ner sehr leichten Gruppe in der 2. Qualirunde der U-19 EM. 🙂
    Hätte auch deutlich schwerer ausfallen können.

    Bei der U-17 EM wirds wahrscheinlich schwerer.

    (0)
  • RoMan sagt:

    Weiß schon jemand wo die 2. Quali Runde stattfindet???

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Ich vermisse für den laufenden U17-Wettbewerb die Vizeeuropameisterinnen und WM-Viertelfinalist Irland. Weiß hier jemand Bescheid, warum sie nicht dabei sind?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @pinkpanther: Irland hat sich bereits in der 1. Qualifikationsrunde verabschiedet, da man in seiner Gruppe nur Zweiter hinter der Tschechischen Republik wurde und nicht zur Gruppe der besten Gruppenzweiten gehörte.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @RoMan: Darüber werden derzeit noch Gespräche geführt, sollte im Laufe des Tages noch bekannt werden.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @RoMan + Alle: Ich habe für alle vier gestrigen Auslosungen die Ausrichter der Miniturniere in Fettdruck hervorgehoben.

    (0)
  • RoMan sagt:

    Danke 🙂

    (0)

1 Pingbacks »

  • […] die zweite Qualifikationsrunde der U19-EM, in der sich die DFB-Elf vom 31. März bis 5. April in seiner Gruppe 3 mit Gastgeber Wales, Island und der Türkei auseinandersetzen muss. Nur die sechs Gruppensieger und der beste Gruppenzweite mit der besten Bilanz gegen den […]