Anstoßzeiten für DFB-Pokal-Viertelfinale festgelegt

Von am 12. November 2010 – 13.43 Uhr

Der DFB hat die Spiele des DFB-Pokal-Viertelfinales zeitgenau terminiert. Dabei werden alle vier Paarungen am Sonntag, 12. Dezember, ausgetragen.

Drei Begegnungen finden um 13.00 Uhr statt: Der FC Bayern München empfängt im Sportpark Aschheim den FCR 2001 Duisburg zum Topspiel der Runde, zeitgleich steht der FSV Gütersloh 2009, einziger verbliebener Zweitligist, vor der Herkulesaufgabe, den 1. FFC Frankfurt in Schach zu halten. Der 1. FFC Turbine Potsdam empfängt im Karl-Liebknecht-Stadion die SG Essen-Schönebeck. Ab 14.00 Uhr stehen sich dann der SC 07 Bad Neuenahr und der Hamburger SV gegenüber, in einer Neuauflage des Bundesliga-Spiels vom 13. Spieltag.

Anzeige
Duisburgs Torhüterin Ursula Holl

Da geht's nach Köln - Uschi Holl möchte mit dem FCR 2001 Duisburg erneut ins Pokalfinale © Frank Scheuring / girlsplay.de

Das DFB-Pokal-Viertelfinale im Überblick

Sonntag, 12. Dezember 2010

13.00 Uhr

FC Bayern München – FCR 2001 Duisburg
FSV Gütersloh 2009 – 1. FFC Frankfurt
1. FFC Turbine Potsdam – SG Essen-Schönebeck

14.00 Uhr

SC 07 Bad Neuenahr – Hamburger SV

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.