Susan Ronan wird irische Nationaltrainerin

Von am 16. Oktober 2010 – 11.49 Uhr

Nachdem Noel King im Juli seinen Posten als Trainer der irischen Frauenfußball-Nationalmannschaft gegen das Traineramt bei der männlichen U21-Auswahl eingetauscht hatte, übernahm Susan Ronan übergangsweise an der Seitenlinie. Nun tritt sie offiziell seine Nachfolge an.

Schon bei den letzten beiden WM-Qualifikationsspielen saß Ronan auf der Bank und erreichte mit der Republik Irland ein 1:1 gegen Russland sowie ein 3:0 gegen Israel.

Viel Erfahrung im Frauenfußball
Die ehemalige irische Nationalspielerin bringt viel Erfahrung mit. Seit 1994 arbeitet sie auf Verbandsebene; damals übernahm sie die U16-Nationalmannschaft. Seit 2000 ist Ronan in Vollzeit angestellt, zuletzt trainierte sie die U19-Auswahl.

Lernen für die A-Lizenz
Neben ihrer Trainertätigkeit wird Ronan auch weiterhin administrativ für den Verband arbeiten, um die Entwicklung des irischen Frauenfußballs voranzutreiben. Momentan bereitet sie sich darüber hinaus auf die UEFA A-Lizenz vor.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

Kein Kommentar »

1 Pingbacks »

  • […] der langjährige Nationaltrainer Noel King zur männlichen U21-Auswahl gewechselt war, übernahm Susan Ronan als Nachfolgerin. In den Niederlanden übernahm Roger Reijners die Nachfolge der […]