Lena Lotzen muss pausieren

Von am 6. Oktober 2010 – 9.00 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München muss mehrere Wochen auf Lena Lotzen verzichten. Die Mittelfeldspielerin zog sich am Wochenende einen Anriss des Syndesmosebandes zu.

Die U17-Nationspielerin war im Heimspiel gegen die SG Essen-Schönebeck kurz vor Spielende umgeknickt und musste ausgewechselt werden.

Mehrere Wochen Pause
Im Betreuerstab vermutete man sofort eine Bänderverletzung. Nähere Untersuchungen von Mannschaftsärztin Dr. Ute von Stuckrad ergaben nun einen Anriss des Syndesmosebandes. Wie viele Wochen Lotzen pausieren muss, ist noch unklar.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

Kein Kommentar »

1 Pingbacks »

  • […] ohne Verletzungsmeldungen. Nationalspielerin Navina Omilade zog sich einen Muskelfaserriss zu, Lena Lotzen einen Anriss des Syndesmosebandes. Auch Selina Wagner musste mit einer Bänderdehnung […]