TV-Tipp: U17-WM-Finale live auf Eurosport

Von am 25. September 2010 – 17.54 Uhr 8 Kommentare

Erst zum zweiten Mal in der Geschichte von FIFA-Turnieren kommt es heute Abend zu einem rein asiatischen Finale. Ab 23.45 Uhr überträgt Eurosport live das Endspiel der U17-Weltmeisterschaft in Trinidad und Tobago zwischen Südkorea und Japan. Und schon jetzt steht fest, dass Fußballgeschichte geschrieben wird.

Denn weder Südkorea noch Japan haben im Frauenfußball je einen Titel auf internationaler Ebene gewonnen, das wird sich im Hasely-Crawford-Stadion in Port of Spain unter den Augen von FIFA-Präsident Sepp Blatter heute Abend definitiv ändern.

Vierter FIFA-Titel für Asien
Fest steht auch, dass zum vierten Mal eine asiatische Mannschaft den Titel eines FIFA-Turniers holen wird. Neben der U17-Männerauswahl Saudi-Arabiens 1989 lang dies bisher nur den Frauenfußball-Teams aus Nordkorea, die 2006 den U20-Titel und 2008 den U17-Titel gewannen.  Südkorea und Japan trafen im vergangenen November bereits im Halbfinale der U16-Asienmeisterschaft aufeinander, den Siegtreffer beim 1:0-Erfolg der Südkoreanerinnen erzielte Yeo Min Ji, die bei der U17-WM mit acht Treffern die Torschützenliste anführt, obwohl sie sich gerade erst von einer Knieverletzung erholt hat.

Anzeige

Logo des TV-Senders Eurosport

Logo des TV-Senders Eurosport

Finalisten mit Moral
Im Halbfinale der U17-WM mussten beide Teams zunächst einem Rückstand hinterherlaufen, Südkorea setzte sich nach Rückstand mit 2:1 gegen Spanien durch, Japan gewann mit 2:1 gegen Nordkorea, nachdem man ebenfalls zunächst 0:1 hinten lag. im Viertelfinale gegen Nigeria war Südkorea gar bereits mit zwei Treffern im Hintertreffen, ehe man die denkwürdige Partie mit 6:5 nach Verlängerung gewann.

Japan zuversichtlich
Südkoreas Trainer Choi Duck Joo meint: „Wir hatten in diesem Turnier bereits einige schwierige Spiele, aber meine Spielerinnen haben diese Hürden gemeistert und sich bis ins Finale gekämpft. Ich bin wirklich sehr stolz auf sie.“ Die japanische Mittelfeldspielerin Hikari Takagi erklärt: „Die Niederlage von vor ein paar Monaten wird uns helfen, diesmal besser vorbereitet zu sein. Ich bin überzeugt, dass wir gewinnen, aber wir müssen einen Weg finden, Yeo Min Ji zu neutralisieren, das wird der Schlüssel sein.“

Spiel um Platz 3 und Auszeichnungen
Bereits zuvor kämpfen ab 21.00 Uhr Spanien und Nordkorea um den dritten Platz im Turnier. Nach den Spielen gibt die FIFA die Auszeichnung des Turniers in folgenden Kategorien bekannt: Fairplay-Preis, Goldener Schuh für die beste Torschützin des Turniers, Goldener Ball für die beste Spielerin des Turniers und der Goldene Handschuh für die beste Torhüterin.

Schlagwörter: ,

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • pinkpanther sagt:

    Ich freu mich schon auf die beiden Partien, auch wenn man SPA-NKR diesmal wieder nur auf dem fifa-Kanal (also Mini-Bildschirm) goutieren kann 🙁
    Hoffentlich bleibt ES bei der anschließenden Siegerehrung und Verleihung der Preise noch mit dabei – damit ham se es ja nicht so, gehört aber doch irgendwie dazu …
    Am 01. August konnten wir den Triumph unserer Mädels ja problemlos noch live miterleben, sozusagen in der ersten Reihe 😉

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Wie ist eigentlich die Regelung bei einem Unentschieden nach 90 Minuten? Gibt es dann direkt 11m-Schießen, weil das Spiel ja vor dem Finale stattfindet?

    (0)
  • star sagt:

    theoretisch müssen die spiele zeitlich so weit auseinander liegen,dass es im spiel um platz 3 verlängerung und 11m schießen geben kann. Also ich sag mal ‚ja‘.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Es gibt keine Verlängerung, sondern direkt Elfmeterschießen, wenn es nach 90 Minuten unentschieden steht. So steht es zumindest im Regelwerk.

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Danke für die Info!
    Andere Frage: Kann mir einer sagen wie es steht? Seit ca. 10 min. kriege ich keine Verbindung mehr zur fifa-HP 🙁

    (0)
  • Ralf sagt:

    @pinkpanther

    Endstand 1:0 für Spanien.

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Danke!

    (0)
  • Ralf sagt:

    Varsågod!

    (0)