DFB-Elf bestreitet Testspiel gegen Nigeria

Von am 23. September 2010 – 13.28 Uhr 1 Kommentar

Auf dem Weg zur Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 wird die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft Ende November in Leverkusen ein Testspiel gegen den fünffachen Afrikameister Nigeria bestreiten.

Am Donnerstag, 25. November 2010 (18.00 Uhr), trifft die DFB-Auswahl in der Leverkusener BayArena auf die starken Afrikanerinnen. Die „Super Falcons“ reisen mit der Empfehlung an, fünffacher Afrika-Meister, Nummer 1 in der kontinentalen Rangliste und auf Platz 27 der FIFA-Weltrangliste zu sein.

Wunschgegner
„Ich freue mich, dass wir die Nigerianerinnen für diese Begegnung gewinnen konnten. Sie waren meine Wunschgegnerinnen“, so Bundestrainerin Silvia Neid. Und die DFB-Trainerin erklärt weiter: „Wir haben nicht so häufig die Gelegenheit gegen afrikanische Mannschaften zu spielen. Vor der WM ist es mir aber wichtig, auf möglichst viele Teams mit verschiedenen Fußball-Mentalitäten zu treffen.“

Starker Eindruck
Sportlich haben die Nigerianerinnen gerade jüngst einen starken Eindruck hinterlassen. „Ich beobachte sie schon seit längerem und schätze die Entwicklung des nigerianischen Frauenfußballs sehr. Zuletzt haben sie mich bei der U 20-Frauen-Weltmeisterschaft überzeugt. Der Einzug ins Finale war keine Überraschung. Sie haben athletisch und technisch sehr gut ausgebildete Spielerinnen“, so Neid.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • expert1 sagt:

    Frau Neid , ich freue mich für LEVERKUSEN dort ein Frauen Länderspiel gegen Nigeria statt finden zulassen. Das Stadion der sogenannten Werkself ist besonders geeignet für Frauenländerspiele.Duisburg, Köln, Essen- Sch… und Bad Neuenahr die Hochburgen des FF sind nicht weit entfernt. Auf nach LEV am 25.NOVEMBER 2010.

    (0)