Weltrangliste: Deutschland bleibt auf Platz zwei

Von am 13. August 2010 – 16.41 Uhr

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft rangiert auch in der neuen FIFA Frauen-Weltrangliste weiter auf dem zweiten Rang hinter den Vereinigten Staaten. Überhaupt hat sich von Platz eins bis neun nichts getan – allerdings ist Dänemark zurück in den Top Ten. Der größte Gewinner kommt aber aus Down Under.

Sechs Zähler hat das US-Nationalteam verloren, bleibt mit 2227 Punkten allerdings weiter auf dem ersten Rang, denn die DFB-Auswahl hat ihre 2151 Punkte aus dem vergangenen Mai gehalten.

Keine Veränderungen bis Platz neun
Hinter den Amerikanerinnen und den Deutschen gab es ebenfalls keine Veränderung. Auf den weiteren Plätzen folgen Brasilien, Schweden, Japan, Nordkorea, Norwegen, Frankreich und England – zurück unter den besten zehn Teams der Welt ist Dänemark. Die Skandinavierinnen waren zu Beginn des Jahres auf Rang elf abgerutscht.

Anzeige

Australien der große Gewinner, China rutscht ab
Den größten Sprung nach vorne unter den besten 25 Mannschaften hat allerdings die Auswahl aus Australien geschafft. Der Testspielgegner der deutschen Elf (28. Oktober, Wolfsburg) kletterte um drei Plätze auf den mit Italien geteilten elften Rang.

Die größten Verlierer der neuen Weltrangliste sind dagegen Russland und China. Für die Russinnen fielen im Vergleich zu Mai gleich um drei Plätze auf den 18. Rang ab. Einen noch größeren Verlust mussten nur die Chinesinnen hinnehmen, die vom zehnten auf den 14. Platz abrutschten.

Die DFB-Elf bleibt auf dem zweiten Platz. (c) Nora Kruse, ff-archiv.de

Schweiz pirscht sich ran
Abgeschlossen werden die Top 25, wie auch in den vergangenen Monaten, von Schottland. Durch die bislang so erfolgreiche WM-Qualifikation schiebt sich die Schweiz jedoch weiter nach vorne. Mit einem Plus von 31 Zählern konnten die Eidgenössinnen nach Australien (+33) den höchsten Punktgewinn einfahren. Damit bleiben sie zwar auf dem 26. Platz, kommen den Schottinnen jedoch unaufhörlich näher.

Schlagwörter:

Die Top 25
1. USA
2. Deutschland
3. Brasilien
4. Schweden
5. Japan
6. Nordkorea
7. Norwegen
8. Frankreich
9. England
10. Dänemark
11. Italien
11. Australien
13. Kanada
14. China
15. Niederlande
16. Island
17. Finnland
18. Russland
19. Spanien
20. Ukraine
21. Südkorea
22. Mexiko
23. Tschechien
24. Neuseeland
25. Schottland

Die komplette Weltrangliste

Tags:

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!