Home » U20-WM

U20-WM: Einsatz von Marozsan gefährdet

Von am 11. Juli 2010 – 9.43 Uhr 2 Kommentare

Die deutsche U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft bangt vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen Costa Rica am Dienstag, 13. Juli, 11.30 Uhr, um den Einsatz der verletzten Dzsenifer Marozsan.

Anzeige

Die 18-Jährige knickte im Training unglücklich mit dem rechten Fuß um, die Diagnose nach den Untersuchungen am Samstag lautet Teilriss des vorderen Bandes im rechten oberen Sprunggelenk.

Weitere Gruppenspiele
Nach dem Spiel gegen Costa Rica triffe das Team von Trainerin Maren Meinert in seinen weiteren Gruppenspielen auf Kolumbien (16.7., 18.00 Uhr) und Frankreich (20.7., 11.30 Uhr)

[poll=171]

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Ach herrje, welch ein Pech aber auch für Dzsenifer! Hoffentlich ist es nicht ganz so schlimm, also schnelle Genesung und Kopf hoch!

    (0)
  • SCW sagt:

    Sie ist der Motor des Teams … ganz bitter. Ich hoffe, sie wird schnell wieder fit!

    (0)