Bad Neuenahr holt auch Nadine Rolser

Von am 6. Juli 2010 – 12.05 Uhr

Sister Act an der Ahr: Nach der Verpflichtung von Stürmerin Nicole Rolser vor einigen Wochen hat der Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr nun auch deren ältere Schwester Nadine verpflichtet.

Die 20-jährige Mittelfeldspielerin ist der letzte Neuzugang im Bundesligakader. Rolser ist bereits die dritte Spielerin, die von Zweitligist VfL Sindelfingen zum Team aus Bad Neuenahr stößt. Sie erhält einen Dreijahresvertrag.

Somit ist die Kaderplanung des Frauenfußball-Bundesligisten für die Saison 2010/11 abgeschlossen. Der Kader umfasst 25 Spielerinnen, vier Torhüterinnen und 21 Feldspielerinnen. Insgesamt neun Neuzugängen stehen zehn Abgänge gegenüber.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kein Kommentar »

1 Pingbacks »

  • […] nach dem Abgang von Romina Holz Torhüterin Nadine Richter an die Ahr, kurz darauf gab man die Verpflichtungen der beiden Rolser-Schwestern bekannt. Doch auch in anderen Vereinen war man nicht untätig. So verstärkte sich der VfL […]