SC 07 Bad Neuenahr verpflichtet Nicole Rolser

Von am 25. Juni 2010 – 19.24 Uhr 3 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat seine Einkaufstour fortgesetzt und diesmal seinen Sturm verstärkt.

Vom Zweitligisten SC 07 Bad Neuenahr wechselt Nicole Rolser an die Ahr. Die 18-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag.

Sturmpartnerin für Da Mbabi
„Nicole soll Celia Okoyino da Mbabi im Angriffszentrum unterstützen und entlasten“, begründet Bad Neuenahrs Präsident Bernd Stemmeler die Verpflichtung. Da Rolser in Sindelfingen noch einen Vertrag bis 2011 hatte, zahlte der Erstligist eine Ablösesumme, über deren Höhe Stillschweigen vereinbart wurde. In der vergangenen Saison war Rolser mit 15 Treffern viertbeste Torschützin in der 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Shari sagt:

    Guter Fang für Bad Neuenahr 🙂 Schwabenpower 🙂

    (0)
  • expert1 sagt:

    aha, wieder stillschweigen vereinbart. der DFB sollte als hoheit, beim nächsten DFB Bundestag, mal diskutieren, die sogenannten, ABLÖSESUMMEN sollten veröffentlicht werden. Da die meisten Vereine e.V. sind, arbeiten die Vereine auch mit ÖFFENTLICHEN mitteln. dann sollte auch die öffentlichkeit informiert werden. Shari hallo shari, verstehe ich deine aussage, an die Ahr ist ein FISCHLEIN an die Angel gegangen. Ihre braucht aber echte fische. Auch möchte ich die wirklichen gründe wissen des vereinswechsels. ach ja wir haben ja stillschweigen vereinbart. sagt herr STEMMLER. Was ist das, was die DRITTEN nicht wissen sollten…………………

    (0)
  • Shari sagt:

    @ Expert1

    Ich denke meine Aussage ist verständlich 🙂
    Ich halte Nicole für sehr talentiert. Da kann was heran wachsen, wenn man sie lässt. Was ist falsch daran, auf den Nachwuchs zu setzen und zu versuchen mit kleinen Fischlein etwas aufzubauen?
    „Die wirklichen Gründe des Vereinwechsels“???? Ich denke, das habe ich eben mehr oder weniger beantwortet. Für Nicole ist das eine riesen Chance. Viel Gück 🙂

    (0)