Home » Champions League

Vulkanausbruch: Lyon kann nicht nach Schweden reisen

Von am 17. April 2010 – 13.17 Uhr 2 Kommentare

Die Aschewolke nach dem Vulkanausbruch in Island hat den europäischen Flugverkehr lahm gelegt – jetzt auch den Spitzenfußball. Die Flugzeuge bleiben am Boden, dementsprechend auch die Mannschaft von Olympique Lyonnais, die eigentlich morgen zum Halbfinalrückspiel in der Champions League in Nordschweden bei Umeå IK antreten sollte.

Anzeige

Der Flughafen in Lyon wurde gestern im Laufe des Tages geschlossen. Zunächst plante man seitens des Vereins, in der clubeigenen Maschine zu fliegen, doch auch dieser Plan wurde hinfällig. Die Mannschaft, die ursprünglich gestern nach Schweden aufbrechen wollte, verschob den Start um einen Tag – dementsprechend hätte sich auch das Spiel in Umeå auf Montag verschieben können.

Doch auch heute wird die Mannschaft nicht nach Schweden fliegen können und so teilte UIK auf seiner Homepage mit, dass die UEFA die Partie abgesagt hat – auch der Montag als Spieltag wird ausgeschlossen. Dann aber wird man zumindest schauen, wie sich Wetter und Wind verhalten, um eventuell eine Nachholpartie anzusetzen. Im Raum steht der 29. April.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

2 Kommentare »