Potsdam weiter unaufhaltsam

Von am 28. März 2010 – 17.25 Uhr 31 Kommentare

Meister 1. FFC Turbine Potsdam hat seine erste Nachholspiel-Hürde in der Frauenfußball-Bundesliga ohne Probleme gemeistert. Beim Hamburger SV siegte das Team von Bernd Schröder auch ohne einige Stammspielerinnen locker und leicht und ist dem Meistertitel dadurch wieder ein Stück näher gekommen.

Vor 563 Zuschauern gewann Potsdam auch ohne Fatmire Bajramaj und Nadine Keßler mit 5:1 (3:0). Corina Schröder brachte ihr Team bereits in der vierten Spielminute in Führung, Yuki Nagasato (17.) und Stefanie Draws (36.) machten noch vor der Pause alles klar. In der zweiten Halbzeit trafen Kapitänin Jennifer Zietz (65.) und die eingewechselte Carolin Schiewe (82.), Nicole Zweigler erzielte für die Gastgeberinnen den Ehrentreffer (74.).

Tabelle 1. Frauenfußball-Bundesliga

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

31 Kommentare »

  • Mini sagt:

    an den torschützen sieht man mal wieder,dass es viele torgefährliche spielerinnen gibt und turbine so unberechenbar macht..

    tolle sache,mädels.

    (0)
  • 4 sagt:

    Da marschieren die TP-Mädels unaufhaltsam in Richtung Meisterschaft … Da gratuliere ich doch gerne ein erneutes Mal.
    Ihr habt es verdient Mädels. Die konstanteste Leistung soll am Ende auch mit der Schale belohnt werden.

    Noch ein Wort zu Hamburg: Kim Kulig bleibt dem HSV erhalten, das ist doch auch eine gute Nachricht.
    Kopf hoch Rothosen! Es kommen auch wieder bessere Zeiten.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Mini
    Finde ich auch, Mini, und gerade für Coco freue ich mich besonders, hatte sie es doch gerade in letzter Zeit nicht einfach. Aber sieist ein guter Typ und wird belohnt bzw. belohnt sich selbst.
    Schade das mit Monique eine Stammspielerin vermutlich länger ausfällt – gute Besserung von hier!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Jepp, der Anblick der Tabelle macht richtig Spaß!!!
    Nicht nur für COCO freue ich mich, sondern auch für ULLA und vor allem für CARO!!!
    Alle waren zuletzt eher zweite-, CARO sogar nur dritte Wahl!!!
    Da ist es doch Klasse, dass alle ihre Chance genutzt haben, und auch den internen Kampf angenommen haben!!!
    Fazit: Potsdam kann auch den gleichzeitigen Verlust mehrerer Spielerinnen sehr gut ausgleichen!!!
    Nur Pech für NICKY, dass sie sich ausgerechnet jetzt verletzt hat, wo ihre Schwester sich wieder anschickt, bald in den Kader zurückzukehren!!!
    Alles Gute für NICKY, und gute Besserung!!!

    (0)
  • Mini sagt:

    @detlef..

    natürlich schade für Monique – keine frage..
    aber ich bin auf der anderen seite sehr froh,dass wir noch so eine flitzerin haben,die hoffentlich bald wieder mit dabei ist..

    jaja..die zwillinge – müssen auch wirklich alles gleich haben..

    Alles Gute,Nicky.Kopf Hoch Und Kämpfen. 😉

    (0)
  • laasee sagt:

    2009 = Turbine ist Deutsche Meister : FCR ist Pokal Sieger x 2

    2010 = deja vu.

    All ist gut.

    (0)
  • Mini sagt:

    Der FCR Muss erstmal an Turbine vorbei..und die Liga ist auch erst entschieden wenn das letzte spiel gespielt ist..

    seid nicht immer so voreilig.. 🙂

    (0)
  • expert1 sagt:

    ………………………….Turbine spielt auch mit ihrer sogenannten Zweitenreihe auch in der Spitze mit . TP kann zwei Mannschaften stellen egal wer auflaeft, Schroeder und seine Trainer haben im Moment die besten Karten, da die Liga TP unterschaetzt hat. Nur schade das die Mannschaften Hinten in der Tabelle mehr Trainingsaufwand treiben um mehr Gegenwehr zuleisten .

    (0)
  • Lucifer sagt:

    Turbine schafft kein Tripel

    (0)
  • laasee sagt:

    That is correct – last season Turbine wins the Buli on the last game…………so do you think that FCR does the same this year?

    Mini, keep saying prayers for the FCR and it will happen. Danke, danke. xxxxx

    (0)
  • labrys sagt:

    @expert1: omg -.-

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Lucifer
    Unken kann ich auch, bloss mein Geunke lautet:
    Turbine schafft das Triple!
    Wo kämen wir denn hin, wenn wir am Vermögen unserer Lieblinge nur zweifeln, moralische Unterstützung sieht nämlich anders aus. 😉
    Unmöglich ist es jedenfalls nicht und mit dem nötigen Selbstvertrauen, dass massgeblich vom Ausgang der nächsten Spiele gegen den FCR bestimmt wird, glaube ich ganz fest daran. Wenn nicht jetzt, wann dann?!

    (0)
  • Lucifer sagt:

    @ Schenschtschina Futbolista
    Ist nur meine Meinung. Wenn es Turbine schaffen wird, Hut ab.

    Ich verstehe aber nicht wie manche noch schreiben können, daß FCR diese Saison Deutscher Meister wird.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @Lucifer
    > Ich verstehe aber nicht wie manche noch schreiben können, daß FCR diese Saison Deutscher Meister wird.
    Nun, es gibt auch einige Eingefleischte, die behaupten allen Ernstes, Hertha BSC steigt nicht ab. 😉
    …und rein rechnerisch gesehen, haben sie auch Recht!

    (0)
  • laasee sagt:

    Potsdam lose 8 punkte : Jena (2), FCB (3), Manhattan (3)……….und dann mitt Inkator ist FCR Deutscher Meister.

    samba samba samba

    (0)
  • Detlef sagt:

    @laasee,
    Ich wußte gar nicht, dass die Frauen jetzt schon in einer Weltliga spielen???
    Wann ist denn das Spiel in New York???

    Potsdam kann sich momentan nur selber schlagen!!!
    Es ist aber sehr fraglich, ob sie mit so einer mittelprächtigen Leistung wie am letzten Mittwoch, auch Samstag in Duisburg bestehen können???
    GsD spielen sie aber im PCC, wo ich eine wesentlich stärkere Leistung der TURBINEN erwarte!!!
    Ob sich auch die Löwinnen steigern können, werden wir ja sehen!!!

    (0)
  • laasee sagt:

    @ Detlef

    Ja, I typed in the word ‚Frankfurt‘ and ‚Manhattan‘ came up on the screen………….it is a paranormal function on my computer.

    I agree that Turbine are the most consistent team at the moment. FCR made the mistake of playing Frankfurt with the Potsdam game in their minds. Turbine deserve to be top of the Buli at this time. I have big respect for Herr Schroder and the team. I like the Potsdam club.

    I think Saturday will be a good game. Turbine have the better team play but FCR have the better individual players. A big game from Inka and Duisburg are on the bus to Koln singing the Samba song.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @laasee,
    es wird für DU nicht reichen, wenn nur Inka einen guten Tag hat!!!
    Die wird von TURBINES Abwehr gedoppelt, und damit ist das Angriffsspiel des FCR abgewürgt!!!
    Nur wenn Femke, Osti, Simon und Kozue es schaffen, auch einen guten Tag zu erwischen, dann wird es für Potsdam gefährlich!!!
    Ich hoffe auch, dass es am Samstag ein tolles Spiel wird!!!

    (0)
  • laasee sagt:

    @Detlef

    I agree with you but in a Cup game between two top teams it may well be all about one player deciding the result. Maybe Anja or Lira will decide the game………..but Inka has the ‚tor-pro-spiele‘ statistiks that suggest it could be her.

    We are fans and so have our different opinions………….but when reality happens, the game ends 0:0 and then after a 19:18 elfmeter shootout one team goes to Koln!!! Ja?

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ich glaube nicht, dass es ein Elfmeterschießen geben wird!!!

    (0)
  • laasee sagt:

    So, Duisburg wins in 90 mins……..samba samba samba.

    Enjoy the game.

    (0)
  • Detlef sagt:

    We will see!!!
    Samba oder jiddisch Polka???

    (0)
  • Mini sagt:

    Polka!!!!! Oder Scooter.. 😀

    ma schaun…ich find den pokal sowieso total unwichtig.gaaaanz unten in meiner rangliste.

    (0)
  • laasee sagt:

    @ Mini

    Which for you is better….(a) DFB Pokal, and a special day in Koln,or (b) UEFA CL, and a hot night in Getafe?

    Potentially, Koln has zusch : 50,000 but Getafe has realistically zuch : 400 (+Platini). The CL has more prestige but the game in Koln is more likely to be a much better fanfest spectacle.

    (0)
  • Detlef sagt:

    Aber Mini, der Pokal spült viel Kohle in die Vereinskasse!!!
    Deshalb ist er fast noch wichtiger als der Meistertitel!!!
    Ich hoffe wir werden einige Male Scooter intonieren!!!
    Und am Ende machen wir dann auf jiddisch Polka!!!

    (0)
  • Mini sagt:

    mmhh..
    1) weiß niemand wie viel leute wirklich zum pokalfinale kommen..das muss man erst abwarten..schließlich isses das erste mal.

    2) vom finaziellen aspekt her..hab ich es auch nicht gesehn..bei mir persönlich isses eher „langweilig“,weil man die spiele(gegner) einfach aus der BuLi kennt ..bei der CL ist es mal was anderes..

    nur deswegen… 😉

    döp döp döp…
    und dann:
    turbine turbine 11 freundinnen und wir.

    (0)
  • laasee sagt:

    I think in Koln there will be ausverkauft…………….Germans love football and most Germans believe in equality. Also, it is an historic first independent Final (2010…..mein Gott!) and that will encourage people to go to the stadium.

    Even Potsdam fans will go to Koln and cheer for Inka and the FCR……..ja?………….all Germans must learn the samba song.

    (0)
  • Lucifer sagt:

    @laasee
    Even Potsdam fans will go to Koln and cheer for Inka and the FCR……..ja?………….all Germans must learn the samba song.

    das glaubst du wohl selbst nicht.

    (0)
  • Mini sagt:

    @lucifer..

    echt mal..son müll hab ich schon lang net mehr gehört..

    (0)
  • laasee sagt:

    hmmmm………….I am singing the samba song as I write here.

    Not only Germans but all football fans worldwide should sing the song. It should be an international anthem!

    I hope that on Saturday all the Brandenburger fans sing it out loud as Inka scores the goals that sends Duisburg to Koln.

    Lowinnen love ist gut.

    (0)
  • 4 sagt:

    FCR Duisburg – FFC Turbine Potsdam im DFB-Pokal-Halbfinale
    WDR-Fernsehen und sportschau.de ab 12.45 Uhr
    Sendetermin: Samstag, 03. April 2010, 12.45 – 15.00 Uhr

    (0)