Turbine gegen Bayern am 14. April

Von am 19. März 2010 – 17.21 Uhr 5 Kommentare

Vor einigen Wochen musste das mit Spannung erwartete Duell zwischen Meister 1. FFC Turbine Potsdam und Vizemeister FC Bayern München wegen schlechter Witterungsbedingungen abgesagt werden. Nun steht fest, wann es nachgeholt wird.

Wie der DFB bekanntgab, wird die Partie nun am Mittwoch, 14. April 2010, ausgetragen. Anstoß im Karl-Liebknecht-Stadion wird bereits um 16.00 Uhr sein.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • Eric sagt:

    Typisch DFB, dass ist eine absolute Frechheit dieses Spiel zwischen die beiden HF Spiele zu legen. Vielleicht macht es ja TP wie der FCR im letzten Jahr und spielt mit der „2. Garnitur“…

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Na ja, der DBF hat ja auch kein Interesse daran, dass Potsdam nach Madrid fährt… :oah:
    Ich habe mir abgewöhnt, diese Ansetzungsweise als Unbedachtheit hinzustellen, denn hier sorgt doch der DFB nur dafür, dass der Rhythmus der vielen englischen Wochen nicht unterbrochen wird und Turbine womöglich dadurch aus dem Tritt gerät. Ergo, es ist nur im Interesse von Potsdam, was hier passiert!
    (Ich habe mal den 1. April etwas vorgezogen!)

    (0)
  • Mini sagt:

    ich find es auch wieder genial,dass das Spiel an einem Mittwoch auf >>16.00Uhr<< gelegt wurde..

    Zuschauer: 200 oder wie soll das aussehn????

    ich mein das ist ein Spitzenspiel..also die Einnahmen für den Verein bei Spitzenspielen sind in dieser Saison nicht grade die Besten..

    (0)
  • mrx sagt:

    Freut mich für Potsdam und so manchen „Fan“ hier… eine andere Sprache verstehen sie anscheinend ja nicht. 😀

    (0)
  • Dirk sagt:

    *lächelt gelassen*

    (0)