2. Frauenfußball-Bundesliga: Spielabsage und weitere Spielverlegungen

Von am 4. März 2010 – 10.52 Uhr 10 Kommentare

Auch am kommenden Wochenende können die Spiele der 2. Frauenfußball-Bundesliga nicht wie geplant über die Bühne gehen.

So musste die für Sonntag, 7. März, 14.00 Uhr, angesetzte Partie des 14. Spieltags zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam II und Spitzenreiter Herforder SV wegen Unbespielbarkeit aller Plätze abgesagt werden.

Das Spiel FSV Gütersloh 2009 – Holstein Kiel (14. Spieltag) wird am selben Tag statt um 11.00 Uhr erst um 14.00 Uhr stattfinden. Die Partie zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und dem Hamburger SV II (14. Spieltag) wird auf Kunstrasen im Dr. Fritz-Fröhlich-Stadion von Regis-Breitingen ausgetragen.

Auch in der 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd wurde ein Spiel auf Kunstrasen verlegt: die Partie FV Löchgau gegen den SC Sand (14. Spieltag).

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • mrx sagt:

    Ein Schneetief von Freitag auf Samstag könnte für weitere Absagen sorgen 😉 Besonders im Süden, wenn die Schneewolken gegen die Alpen auflaufen.

    (0)
  • Detlef sagt:

    @mrx,
    Du machst uns aber auch keine gute Hoffnung, dass die Ligen wieder etwas gerader werden!!!

    (0)
  • sisyphos sagt:

    Aber Detlef,

    dafür sorgen der Winter und das grauenhafte Wetter schon von selbst! Bleibt zu hoffen, dass sich der nächste Winter anders präsentiert, sonst kann man für die Bundesliga schwarz (oder WEISS …??!) sehen 🙁

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Auch das Spiel Werder Bremen gegen SV BW Hohen Neuendorf wurde inzwischen auf Kunstrasen verlegt.

    (0)
  • Dirk sagt:

    Die Schneewolken, besonders die im Süden, die gegen die Alpen auflaufen, sorgen bestimmt für den Spielausfall in Hamburg. 🙂

    Meines Wissens kann im Süden überall gespielt werden.

    Grandiose Wettervorhersage vom Wetterfrosch…

    (0)
  • mrx sagt:

    Das Schneetief zieht von Nord nach Süd, was Niederschläge im Norden nicht ausschließt. Frag doch mal Fuxi was die aktuelle Schneehöhe macht. Der Süden ist mit dem Schnee erst in der zweiten Nachthälfte und am Vormittag dran. (Ich hab ja auch geschrieben: von Freitag auf Samstag). Aufgrund der aktuell schönen Nordwest-Lage ist das Voralpenland und die Alpen nunmal dann mit mehr Schnee gesegnet.

    Aber danke für die Blumen 😉

    (0)
  • kleiner-fan sagt:

    hi

    wollt mal vermelden in hamburg sind 10-15 cm neu schnee heute abend gefallen. aber nächste woche wird es wieder warm 🙂

    (0)
  • Ulf sagt:

    Als ich vorhin aus dem Fenster schaute, da wurde auf dem Kunstrasenplatz gegenüber trotz des Schnees gespielt. Auf dem Platz spielen aber höchstens die Juniorinnen vom FC St.Pauli, aber bestimmt nicht die Bundesliga-Damen von St.Ellingen…

    (0)
  • Dirk sagt:

    passt schon, Frosch…

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    @Dirk: Was ich neulich in einem anderen Kommentar geschrieben habe, gilt auch hier: Ich bitte Dich und alle anderen auf die Wortwahl und Tonalität zu achten. Ich bin nicht der Meinung, dass sich Leser hier mit „Frosch“ anreden lassen müssen.

    (0)