Algarve Cup: Deutschland gelingt Auftakt nach Maß

Von am 24. Februar 2010 – 22.31 Uhr 8 Kommentare

So deutlich ging es zum Beginn des Algarve Cups für die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft selten aus. Die DFB-Auswahl startete mit einem deutlichen 4:0-Erfolg gegen Dänemark in das Traditionsturnier an der portugiesischen Südküste und übernahm damit die Führung in Gruppe A.

Etwas mehr als eine halbe Stunde benötigte die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid, um durch Melanie Behringer (36.) mit 1:0 in Führung zu gehen. Die Vorarbeit leistete Anja Mittag, die, wie in der vergangenen Woche gegen Nordkorea, in der Startformation stand.

Highlights auf DFB-TV

Anzeige

Kim Kulig verletzt vom Feld
Nur wenige Minuten nach dem Führungstreffer musste die DFB-Auswahl allerdings erstmals auswechseln. Kim Kulig musste aufgrund einer Reizung des Mittelfußknochens vom Feld, für die Mittelfeldspielerin kam Jennifer Zietz ins Spiel. Die Spielführerin des 1. FFC Turbine Potsdam kam somit zu ihrem ersten Länderspiel seit über acht Monaten.

Drei Tore in der zweiten Halbzeit
Silvia Neid, die sich mit den ersten 45 Minuten zufrieden zeigte, wechselte dennoch in der Aufstellung. „Nach der Pause haben wir viele frische Kräfte gebracht, konnten aber nahtlos an unsere Leistung der ersten Hälfte anknüpfen.“ Elf Minuten dauerte es, ehe Birgit Prinz in ihrem 201. Länderspiel auf 2:0 erhöhte. Erneut lief die Vorarbeit über Mittag, Prinz schloss aus etwa zwölf Metern erfolgreich.

Die beiden letzten Treffer gingen schließlich auf das Konto von Inka Grings. Die Stürmerin kam nach überstandenen Oberschenkelproblemen zur zweiten Halbzeit in die Partie und zeigte sich treffsicher, wie eh und je. Nur zwei Minuten nach dem Treffer von Prinz schloss Grings einen Sololauf erfolgreich ab; in der 82. Minute traf sie per Kopf zum 4:0-Endstand.

DFB-Konkurrenten spielen Unentschieden
Durch die drei Punkte gegen Dänemark, gegen die man in den vergangenen zwei Jahren jeweils unterlag, übernimmt die DFB-Elf die Führung der Gruppe A. Dabei profitiert sie vom Unentschieden der Konkurrenten: China und Finnland trennten sich 1:1.

Übermorgen geht das Turnier für die deutsche Mannschaft weiter. In Parchal treffen die Weltmeisterinnen auf Finnland.

Schlagwörter: ,

USA geben sich keine Blöße
In Gruppe B übernehmen die US-Amerikanerinnen erwartungsgemäß die Tabellenführung. Die Olympiasiegerinnen gewannen gegen Island mit 2:0. Schweden und Norwegen trennten sich 2:2 unentschieden. In Gruppe C feierten die Gastgeberinnen einen Einstand nach Maß. Portugal siegte gegen Turnierneuling Färöer Inseln mit 5:0, für eine Überraschung sorgte Rumänien. Ebenfalls erstmals in Portugal dabei, gewannen die „Tricolorii“ gegen Österreich mit 2:0.

Cyprus Cup: Titelverteidiger hat Mühe
Im Parallelturnier auf Zypern hatte Titelverteidiger England zum Auftakt Probleme. Der Vize-Europameister kam gegen Außenseiter Südafrika lediglich zu einem 1:0. Den Treffer erzielte Jill Scott bereits in der fünften Minute. Überraschend deutlich setzten sich dagegen die Niederländerinnen mit 4:1 gegen Schottland durch. In den weiteren Partien unterlag die Schweiz Kanada mit 1:2, Neuseeland setzte sich mit 1:0 gegen Italien durch.

Tags: ,

Sie haben eine Frage zum Beitrag? Dann kontaktieren Sie mich doch per Mail! Oder folgen Sie uns einfach via RSS, Facebook oder Twitter!

8 Kommentare »

  • Ulf sagt:

    Die Tore kann man auf DFB-TV anschauen:

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Stelle hier mal einen Link rein, unter dem der Veranstalter, der Fußballverband Portugals FPF, Details zu den AC-Spielen veröffentlicht:

    Vermutlich werden die Ergebnisse des heutigen 2. Spieltages eine andere Verlinkung erfahren, aber das sollte kein allzugroßes Problem darstellen.

    Man kann auch eine PDF-Datei des Veranstalters downloaden.
    Dazu ist ans Ende der Seite zu scrollen und auf „Clique aqui“ zu klicken!

    Dieses offizielle Dokument ist in allen Mannschaftsunterkünften ausgelegt und -gehangen und wird den teilnehmenden Mannschaften zusammen mit DVDs, die alle Spielmitschnitte beinhalten, ausgehändigt.

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Ach ja, die kleingedruckten „Clique aqui“ hinter den Grupos A, B oder C führen zu ebenfalls downloadbaren PDF-Dateien mit den Spielberichtsbögen!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Last not least die aktuellen Gruppenstände schön bunt und übersichtlich:

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Wennschon, dennschon, hier noch die offizielle Broschüre, die der FPF anläßlich des Algarve Cups herausgibt zum Download!

    So, damit habt nur alle Infos und Applikationen, die auch alle Mannschaften bekommen bzw. die in den Mannschaftshotels im beschränkten Umfang ausliegen.
    Da jeder Spielttag zur Aktualisierung führt, sollte jeder Interessent mittels obiger Links sich selbst zurechtfinden und die folgenden Spielberichtsbögen runterladen bzw. die aktuelle Tabelle einsehen können.

    Viel Spaß beim Runterladen und Informieren!

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ich freue mich auf alle Fälle für JENNY, dass sie schon im ersten Spiel zum Einsatz kam!!!
    Auch wenn der Grund dafür eine Verletzung von Kim Kulig (Gute Besserung für die schwäbische Hanseatin) war, hoffe ich auf weitere Einsätze für unseren Käptn!!!
    Ich will ja nicht, dass sich unsere JENNY langweilt!!!

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Bei i.d.R. zwei Trainingseinheiten/Tag kommt u.G. keine Langeweile auf! 🙂
    Ansonsten gibt es einen schönen Sandstrand für ausgedehnte Spaziergänge…

    (0)
  • Detlef sagt:

    Jetzt durfte JENNY ja auch mal auf das Feld, sodass wohl keine Langeweile zu befürchten ist!!! 🙂

    (0)

1 Pingbacks »

  • […] Woche früher als sonst startete in Portugal der Algarve Cup. Die DFB-Elf gewann zum Auftakt mit 4:0 gegen Dänemark und erteilte Finnland am zweiten Spieltag eine echte Lehrstunde. Vor Ort in Portugal waren auch die […]