Topspiel zwischen Potsdam und Duisburg verlegt

Von am 29. Januar 2010 – 17.57 Uhr 19 Kommentare

Das bereits jetzt mit großer Spannung erwartete Topspiel der Frauenfußball-Bundesliga zwischen Meister 1. FFC Turbine Potsdam und UEFA-Pokal-Sieger FCR 2001 Duisburg ist um fast zwei Wochen nach hinten verlegt worden.

Der Bundesligagipfel des 16. Spieltags wird nun auf Antrag beider Vereine, erst am Mittwoch, den 24. März, um 18.00 Uhr, ausgetragen. Ursprünglich war das Spiel bereits für Sonntag, den 14. März, vorgesehen.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

19 Kommentare »

  • Detlef sagt:

    So ein Mist, da kann ich das Spiel leider nicht sehen!!!
    Vielleicht überträgt ja DFB-TV???

    (0)
  • sisyphos sagt:

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich dfb.tv dieses Spiel entgehen lässt … aber warten wir mal ab. Die Entscheidung beider Vereine ist allerdings verständlich und war vorherzusehen.

    (0)
  • Dirk sagt:

    Mittwochs Abends???

    Na da werden sich die Zuschauer ausserhalb Potsdams ja freuen. Und Turbine freut sich auf ca. 700 Zuschauer statt eventuell auf weit über 2.000…

    Genialer Termin…

    (0)
  • Lucifer sagt:

    @Dirk

    du hast Recht, mit vielen Zuschauern kann Turbine nicht rechnen.
    Ich glaube noch schlimmer finden es aber Duisburg Fans.

    (0)
  • stargirl sagt:

    toll…da freut man sich schon n halbes jahr drauf und dann sowas…voll fürn po… 🙁

    (0)
  • Dirk sagt:

    ich meinte allgemein die Zuschauer ausserhalb Potsdams, dazu zählen natürlich auch die Duisburger…:-)

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    Hmmmm … mitten unter der Woche!
    Mich würde mal interessieren, WARUM beide Mannschaften an diesem für die Fans mehr als unglücklichen Termin spielen wollen.
    Weiß hier jemand näheres?

    (0)
  • render sagt:

    Na wegen der Championslegaue denk ich, ist ja am 10.03 und 17.03.
    http://www.uefa.com/competitions/womencup/index.html

    (0)
  • WalesGER sagt:

    Mittwoch ist natürlich sehr unglücklich..aber vielleicht gabs einfach kein anderen Termin aussedem, sind beide Vereine ja dann in einem Mittwochswochenrythmus 😉
    Beide müssen ja in der ChampionsLeague die Mittwoche (??Deutsche Grammatik, sorry 😉 ) davor jeweils ran Hin-und Rückspiel, von daher war es doch sehr unglücklich, dass ausgerechnet dieses „Duell“ zwischen den Beiden Champions League Spielen terminiert war …
    Und ich glaube auch nicht, dass der DFB.TV sich dieses Spiel nehmen lässt..also ich meine wären sie ja schön blöd, DAS Spiel nicht live zu zeigen! 😉

    (0)
  • spoonman sagt:

    Für mich ist das die einzig richtige Entscheidung. So ist wenigstens gewährleistet, dass sich beide Teams voll auf die CL-Spiele konzentrieren können. Und außerdem wird das BL-Spiel auf dem Mittwochstermin sicher mehr Zuschauer auf DFB.tv und im Fernsehen bei Sportdigital.tv haben.

    (0)
  • pinkpanther sagt:

    @render
    Danke, das hatte ich nicht auf dem Schirm!

    (0)
  • Mini sagt:

    @spoonman…

    was hat denn der verein davon wenn mehr zuschauer an den bildschirmen sind als im stadion selbst???

    und außerdem…wenn man im stadion ist,hilft man dem entsprechenden verein beim spiel..am tv-geraät geht das schlecht..

    natürlich stimme ich dir aber zum ersten teil vollkommen zu…keine frage..

    (0)
  • Detlef sagt:

    Für mich bleibt da trotzdem ein „Geschmäckle“!!!
    Jeder Verein der UEFA, der in die CL will, muß damit klarkommen, dass diese CL-Spiele zwischen den Meisterschaftsspielen liegen werden!!!
    Darauf hat er seinen Kader, und sein Training abzustimmen!!!
    Auch in der jetzigen Konstellation, müssen beide deutschen Vertreter, 3 Spiele in 8 Tagen absolvieren, und können sich in keinem davon irgendwelche Nachlässigkeiten erlauben!!!
    TURBINE zB kommt Mittwoch oder Donnerstag aus Oslo zurück, und muß spätestens Samstag nachmittag wieder Richtung Essen starten!!!
    Es kommt also auch noch der ganze Reisestress hinzu!!!
    Mich würde auch interessieren, ob TURBINE so einfach auf 7000-8000€ Eintrittsgelder verzichten kann???
    Aber vielleicht ist das auch eine Milchmädchenrechnung???
    Die eventuell zu erwartenden Fernsehgelder im Halbfinale der CL dürften das wieder „ausgleichen“!!!
    Auf der Strecke bleiben am Ende die Fans, und die Stimmung im Stadion vor einer Geisterkulisse!!!

    (0)
  • Mini sagt:

    na ja..die stimmung ist grundsätzlich gut im karli…denn die stammgäste werden auf jeden fall (so gut es geht) dabei sein..aber mal etwas besser besetzte ränge wären schon schön…

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Mini,
    welche Stammgäste meinst Du???
    Die „Stammgäste“, die Samstag oder Sonntag ins KARLI kommen, können, oder wollen vielleicht Mitwoch abend nicht???
    Eine Zuschauerkulisse von weniger als 2000, wäre für dieses absolute Spitzenspiel der Liga ein trauriges Fiasko!!!

    (0)
  • Dirk sagt:

    2000? Mittwochs Abends? Never ever…

    (0)
  • Mini sagt:

    da stimm ich dirk zu…

    mittwochabend um 18.00Uhr werden niemals 2000 leute kommen…wenn ich mal kurz erinnern darf:

    letzte saison..heimspiel gegen den FCR..am angesetzten Spieltag..Zuschauer:865 …

    oder diese saison..heimspiel gegen BRONDBY..am MITTWOCH..ca.1100..

    ich meine,ich lass mich gern vom anderen überzeugen..es würde mich freuen,wenn so viele kommen würden..doch ich bezweifle es..einfach..

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ich glaube auch, dass Mittwoch Abend höchstens 1000 Zuschauer kommen!!!
    Ich meinte das mit dem Fiasko auch nur deswegen, weil beide Teams so freiwillig auf eine angemessene Kulisse verzichten!!!

    (0)
  • WalesGER sagt:

    🙂 ich habe eben grade die News erhalten, dass das Rückspiel in der ChampionsLeague bei Arsenal (ALFC-FCR) nicht wie geplant am 17.03.2010 stattfindet sondern am 14.03.2010 Sonntags! Daher also die Spielverlegung!
    siehe:

    (0)