Lange Pause für Katharina Baunach

Von am 22. Januar 2010 – 13.24 Uhr 3 Kommentare

Die Frauenfußball-Mannschaft des FC Bayern München muss einige Monate auf eine seiner Schlüsselspielerinnen verzichten.

Wegen großer Beschwerden in der rechten Kniescheibe muss Katharina Baunach zumindest acht Wochen pausieren.

Baunach erklärt: „Das kommt zu einem sehr schlechten Zeitpunkt. Ich muss mich schonen und kann nur Übungen für den Oberkörper machen.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    Sehr schade für Katharina und den FCB – gute Besserung!
    Am besten der FCB holt sich auch ´ne Japanerin! 😉

    (0)
  • labrys sagt:

    Gute Besserung 🙁 Schade das es genau jetzt passiert ist, einige Wochen vor dem Algarve… Aber die Gesundheit geht vor! Erst richtig genesen und dann voll zuschlagen 😉

    (0)
  • Schenschtschina Futbolista sagt:

    @labrys

    > Erst richtig genesen und dann voll zuschlagen 😉

    Frage:Wohin?

    Na ja, Algarvecup, der Stellenwert, den dieser Cup genießt, ist das kein Problem für Katha! Zumal es ihr im vergangenen Jahr, ihrem ersten, nicht möglich war aus der Reservistenrolle rauszuschlüpfen.
    Aber das ging Sylvie und einigen anderen genau nicht besser…
    Das Endergebnis war ja dann auch ziemlich ernüchternd, wieder nur Vierter!

    (0)