1. FC Saarbrücken holt Noémie Beney

Von am 17. Dezember 2009 – 14.08 Uhr

Frauenfußball-Bundesligist 1. FC Saarbrücken hat sich mit der Schweizer Nationalspielerin Noémie Beney verstärkt.

Die 24-Jährige Abwehrspielerin spielte zuvor beim FC Yverdon Féminin. Beney erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 und wird die Trikotnummer 20 erhalten.

Internationale Erfahrung
„Noémie wird uns auf Grund ihrer internationalen Erfahrung weiter bringen. Wir freuen uns, dass sie sich zu dem Wechsel entschieden hat“, so Trainer Stephan Fröhlich über den Neuzugang, deren Bruder Nicolas als Torhüterin beim Schweizer Super-League-Verein FC Sion spielt.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.