Home » International

FC Santos gewinnt auch Copa do Brasil

Von am 3. Dezember 2009 – 10.23 Uhr

Nach dem Gewinn der Copa Libertadores hat der FC Santos sich den zweiten Titel der Saison geholt. Im Finale des brasilianischen Pokals „Copa do Brasil“ hatte der Verein von Weltfußballerin Marta nur wenig Mühe, um Botucatu in die Schranken zu verweisen.

Anzeige

Zwei Treffer von Marta (10. und 72.) und ein Tor von Cristiane (38.) sicherten dem Team in Pacaembu einen 3:0-Sieg, der Gegner war zwar bemüht, vergab aber sogar einen Elfmeter. Für den FC Santos war der Erfolg das Sahnehäubchen auf eine überragendes Jahr, in dem das Team in 67 Spielen 58 Siege feierte, bei acht Unentschieden und nur einer Niederlage, die man ausgerechnet beim 0:2 gegen Botucatu kassiert hatte.

Überragende Leistung
In der Copa do Brasil gewann Santos alle sieben Spiele, bei einem Torverhältnis von 49:1. Marta wurde mit 18 Treffern Torschützenkönigin, gefolgt von Teamkollegin Cristiane, die 16 Treffer erzielte. Marta erklärte: „Das war ein ganz besonderes Jahr für uns. Ich hatte die Gelegenheit, in mein Heimatland zurückzukehren und erfolgreich an zwei Wettbewerben teilzunehmen. Ich freue mich, dass ich dem brasilianischen Volk eine Freude machen kann.“

Lohn für die Mühe
Und Trainer Kleiton Lima ergänzte: „Der Kader war seit dem 13. Januar zusammen, das bedeutete eine Menge Reisen, Arbeit und Engagement. Vier Titel und ein zweiter Platz in fünf Wettbewerben sind die Belohnung dafür.“

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.