Home » Bundesliga Frauen

TV-Tipp: Duisburg gegen Bayern live

Von am 24. November 2009 – 12.33 Uhr 6 Kommentare

Die Frauenfußball-Fans dürfen sich bereits jetzt auf einen besonderen Leckerbissen freuen. Am Samstag, 5. Dezember, 14.00 Uhr, überträgt DFB-TV live das Topspiel des elften Spieltags zwischen dem FCR 2001 Duisburg und dem FC Bayern München.

Anzeige

In der vergangenen Saison verdarben sich die beiden Teams gegenseitig die Titelträume. Zunächst siegten die Münchnerinnen im PCC-Stadion von Homberg überraschend mit 2:1, ehe sie am vorletzten Spieltag im heimischen Sportpark von Aschheim bei einer herben 0:4-Klatsche den Meistertitel verspielten.

Schwächephase
Zündstoff genug also, zumal die Duisburgerinnen sich zuletzt beim 1:1 im Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken nicht gerade mit Ruhm bekleckerten, die Münchnerinnen binnen vier Tagen aus der Champions League und dem DFB-Pokal ausschieden und bei Tennis Borussia Berlin nicht über ein 2:2 hinauskamen.

Weitere Spiele
Am zehnten Spieltag am Sonntag, 29. November, zeigt DFB-TV am Abend die Höhepunkte des Spiels zwischen dem SC 07 Bad Neuenahr und dem 1. FFC Turbine Potsdam. Auch die Partie des zwölften Spieltags steht bereits fest. Dann gibt es am Samstag, 12. Dezember, die Highlights der Partie zwischen der SG Essen-Schönebeck und dem FC Bayern München zu sehen.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • eisbär sagt:

    Da freue ich mich jetzt schon drauf. Ich bin schon froh darüber, dass DFB TV Spiele überträgt, es könnten aber gerne auch noch mehr sein. 😉

    (0)
  • Jennifer sagt:

    Finde ich auch klasse! Tolle Info! Danke!

    (0)
  • till sagt:

    Jepp das werde ich mir bestimmt anschauen. Für die Duisburgerinnen wird es aber schwer ohne Inka Grings und bei den Bayern ist die Frage ob sie nicht wieder aus ihrer Krise rauskommen bzw. zu der Form von der letzten Saison zurückfinden.

    (0)
  • NinaFX sagt:

    Ich finde es auch super, dass der DFB diesen Service anbietet. Allerdings hat bei mir der Stream letzte Woche doch etwas geruckelt. Das hatte zur Folge, dass nach den kleinen Verzögerungen das Spiel mit ner doppelten Geschwindigkeit abgespielt wurde, was irgendwie lustig aussah. Nun ja, ich wollte mal nachfragen, ob andere auch dieses Phänomen hatten? Weil ich mir nicht sicher bin, ob es an meiner DSL Leitung lag oder eben am Stream.

    (0)
  • eisbär sagt:

    @ Till
    Gegen Bayern darf Grings wieder auflaufen. Sie fehlt nächste Woche gegen Freiburg. Das sollte der FCR verkraften können. 😉

    @ NinaFX
    Bei mir hat es auch ab und zu geruckelt. Da ist das Bild für ein paar Sekunden stehen geblieben, dann aber ganz normal weitergelaufen.

    (0)
  • mrx sagt:

    Liveticker vom Spiel Duisburg gegen München:

    (0)