Twitter: Der DFB lässt es zwitschern

Von am 8. Oktober 2009 – 12.34 Uhr

Seit heute ist der Deutsche Fußball-Bund (DFB) beim Mikroblogging-Dienst Twitter aktiv. Dabei haben die Fans die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Twitter-Accounts zu wählen, einer davon ist für den Frauenfußball reserviert.

Unter www.twitter.com/DFB_Frauen können sich die Frauenfußball-Fans die aktuellsten News und Kurznachrichten direkt auf den PC holen. Dazu gibt es unter www.twitter.com/DFB_Themen einen allgemeinen Kanal, auch die 3. Liga (www.twitter.com/DFB_3Liga) und die A-Nationalmannschaft der Männer stehen im DFB-Fokus (www.twitter.com/DFB_Team).

Womensoccer ist schon seit einiger Zeit mit einem Twitter-Account vertreten, der unter www.twitter.com/womensoccer_de erreichbar ist. Mehr Infos zu Twitter gibt es unter http://twitter.com/

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.