Finale der U17-EM erstmals am Samstag

Von am 6. Oktober 2009 – 19.32 Uhr 3 Kommentare

Im kommenden Jahr 2010 wird das Endspiel der U17-Europameisterschaft bei der dritten Auflage des Turniers zum ersten Mal an einem Samstag ausgetragen.

Damit soll gewährleistet werden, dass eine möglichst große Anzahl an Zuschauern das Spiel im Colovray-Stadion neben dem UEFA-Hauptsitz im Schweizer Nyon besucht. Auch im Jahr 2010 wird es wie schon bei den zwei Turnieren zuvor eine K.-o.-Runde mit vier Teams geben.

Die beiden Halbfinalspiele werden am Dienstag, 22. Juni 2010, um 14.30 Uhr und 19.00 Uhr ausgetragen, vier Tage später steigt am Samstag, 26. Juni 2010, zunächst um 14.00 Uhr das Spiel um Platz 3, ehe um 17.00 Uhr das Finale angepfiffen wird.

In Zusammenarbeit mit dem regionalen Fußballverband will der europäische Fußballverband UEFA daran arbeiten, das Zuschauerinteresse weiter in die Höhe zu treiben. Die beiden bisherigen Ausgaben des Turniers hat Deutschland gewonnen.

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Karin sagt:

    mein Kalender sag aber, das der 22.Juni 2010 ein Dienstag ist.
    und drei Tage später logischer weise ein Freitag.

    wann finden denn die Spiele nun statt???

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Karin, vielen Dank für den Hinweis, Du hast Recht. Dann wird es vermutlich der 23. und 26. sein, ich werde das morgen mit der UEFA gegenchecken.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Bestätigt: 22. Halbfinale, 26. Finale

    (0)