TV-Übertragungen der Frauenfußball-EM in Finnland

Von am 27. Juli 2009 – 11.36 Uhr 4 Kommentare

Die Frauenfußball-Fans dürfen sich auf umfangreichen TV-Übertragungen von der Frauenfußball-Europameisterschaft in Finnland vom 23. August bis 10. September freuen. Während sich die öffentlich-rechtlichen Sender auf die Spiele der DFB-Elf beschränken, liefert Eurosport das volle Programm frei Haus.

So werden bei Eurosport alle Vorrundenspiele zu sehen sein, die überwiegende Mehrheit live, einige zeitversetzt. Darüber hinaus werden live drei der vier Viertelfinalpartien, beide Halbfinalspiele sowie das Finale übertragen.

Die ARD überträgt live die beiden Vorrundenspiele Deutschlands gegen Norwegen (24. August) und Frankreich (27. August), das ZDF ist zum Abschluss der Gruppenphase bei der Partie gegen Island (30. August) live dabei. Das ZDF würde auch ein eventuelles deutsches Viertelfinalspiel und das Finale übertragen, sollte die DFB-Elf erneut den Einzug schaffen, die ARD berichtet live von einem eventuellen deutschen Halbfinale.

Anzeige

Die TV-Übertragungszeiten der Frauenfußball-EM im Überblick:

Sonntag, 23. August 2009
13.45 Uhr, live: Ukraine – Niederlande (Eurosport)
18.30 Uhr, live: Finnland – Dänemark (Eurosport)

Montag, 24. August 2009
15.45 Uhr, live: Deutschland – Norwegen (ARD, Eurosport)
19.00 Uhr, live: Island – Frankreich (Eurosport)

Dienstag, 25. August 2009
16.30 Uhr, live: England – Italien (Eurosport)
18.45 Uhr, live: Schweden – Russland (Eurosport)

Mittwoch, 26. August 2009
16.30 Uhr, live: Ukraine – Dänemark (Eurosport)
18.45 Uhr, live: Niederlande  – Finnland (Eurosport)

Schlagwörter: , , ,

Donnerstag, 27. August 2009
16.30 Uhr, live: Frankreich  – Deutschland (ARD, Eurosport)
18.45 Uhr, live: Island  – Norwegen (Eurosport)

Freitag, 28. August 2009
16.30 Uhr, live: Italien  – Schweden (Eurosport)
18.45 Uhr, live: England  – Russland (Eurosport)

Samstag, 29. August 2009
16.30 Uhr, live: Dänemark  – Niederlande (Eurosport)
18.30 Uhr, Aufzeichnung: Finnland  – Ukraine (Eurosport)

Sonntag, 30. August 2009
14.45 Uhr, live: Deutschland  – Island (ZDF, Eurosport)
18.15 Uhr, Aufzeichnung: Norwegen – Frankreich (Eurosport)

Montag, 31. August 2009
18.00 Uhr, live: Schweden – England (Eurosport)

Dienstag, 1. September 2009
13.30 Uhr, Aufzeichnung: Russland – Italien (Eurosport)

Donnerstag, 3. September 2009
14.45 Uhr, live: Viertelfinale Sieger Gruppe A – Dritter Gruppe B/C (Eurosport, ZDF falls deutsche Beteiligung)
19.00 Uhr, live: Viertelfinale Zweiter Gruppe A – Zweiter Gruppe B (Eurosport, ZDF falls deutsche Beteiligung)

Freitag, 4. September 2009
14.45 Uhr, live: Viertelfinale Sieger Gruppe B – Zweiter Gruppe C (Eurosport, ZDF falls deutsche Beteiligung)
19.00 Uhr, live: 4. Viertelfinale (ZDF, falls deutsche Beteiligung)

Sonntag, 6. September 2009
17.30 Uhr, live: 1. Halbfinale (Eurosport, ARD falls deutsche Beteiligung)

Montag, 7. September 2009
18.00 Uhr, live: 2. Halbfinale (Eurosport, ARD falls deutsche Beteiligung)

Donnerstag, 10. September 2009
17.45 Uhr, live: Finale (Eurosport, ZDF falls deutsche Beteiligung)

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

4 Kommentare »

  • Förste, Helene sagt:

    Es kann doch nicht sein, dass mehr als drei Stunden nach den Spiel kein Ergebnis des Spiels zu finden ist!

    Mit enttäuschten Grüßen
    Helene Förste

    (0)
  • Tina sagt:

    Überträft Eurosport auch im Internet?

    (0)
  • Rainer sagt:

    Nein, aber auf diversen halblegalen Seiten wird die Eurosport-Übertragung sicherlich reingespiegelt….

    (0)
  • SCW sagt:

    Halblegal? Schade dass du das nicht genauer äußerst. Bin in den USA und würd gern das Spiel bzw. die Spiele verfolgen. 🙁

    (0)