„Doc“ triumphiert beim Bundesliga-Tippspiel

Von am 17. Juni 2009 – 11.40 Uhr

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten sich die besten Tipper beim Bundesliga-Tippspiel von Womensoccer in der gerade zu Ende gegangenen Saison 2008/09. Und am Ende waren die besten vier Tipper gerade einmal durch winzige elf Punkte getrennt. Ganz oben stand schließlich„Doc“, der sich mit 696 Punkten zum Tippkönig krönte.

Nur knapp dahinter landeten „Ralf“ und K.T.Fan auf den Plätzen zwei und drei. Beide brachten es auf jeweils 689 Punkte, „Ralf“ holte sich dank der größeren Anzahl an Spieltagssiegen den zweiten Platz, hier hatte er mit 1,40 gegenüber 1 bei „K.T.Fan“ hauchdünn die Nase vorn.

„Doc“ erhält als Überraschungspreis einen Amazon-Gutschein in Höhe von 50 Euro, „Ralf“ und „K.T.Fan“ dürfen sich jeweils über ein Exemplar des in Kürze erscheinenden Buchs „Frauenfußball: der lange Weg zur Anerkennung“ freuen, in dem die Autoren erstmals die Geschichte des Frauenfußballs Revue passieren lassen.

Anzeige

Von den Anfängen in England eingangs zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die Verbote durch offizielle Verbände bis zum Neubeginn in den 1970er Jahren. Internationale Turniere, deutsche Bundesliga und Nationalelf werden ebenfalls zum ersten Mal in Buchform präsentiert.

Womensoccer gratuliert den drei Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern fürs Mitmachen. Wir hoffen, Euch hat das Bundesliga-Tippspiel wieder Spaß gemacht, auch in der Saison 2009/10 wird es natürlich wieder ein Tippspiel geben, genauso wie zur Europameisterschaft 2009 in Finnland.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.