Sandra de Pol und Corinna Paukner verlängern bei Bayern München

Von am 15. Mai 2009 – 21.46 Uhr 2 Kommentare

Frauenfußball-Bundesligist FC Bayern München kann auch in den kommenden zwei Jahren auf seine starken Innenverteidigerinnen Sandra de Pol und Corinna Paukner bauen. Die Schweizerin verlängert ihren Vertrag sogar vorzeitig.

Beide Spielerinnen werden den Münchenerinnen somit bis 2011 erhalten bleiben. „Ich freue mich, dass wir mit Sandra de Pol frühzeitig um zwei Jahre verlängern konnten“, so FCB-Koordinatorin Karin Danner. Wie wichtig die Schweizerin für das Team ist, bewies sie mit konstant starken Leistungen in der laufenden Saison.

Starkes Duo
„Sandra steht mit ihrer Erfahrung, Routine und Souveränität unangefochten in der Innenverteidigung und ist über Jahre eine feste Größe im Verein. Corinna Paukner hat sich ebenfalls zwei weiter Jahre für den Verein ausgesprochen. Corinna ist eine zuverlässige, robuste und gestandene Innenverteidigerin“, so Danner weiter über eine der stärksten Innenverteidigungen der Bundesliga.

Anzeige

„Beide sind Garanten für einen sicheren Abwehrverbund unserer Mannschaft und unverzichtbar um die zukünftigen Herausforderungen und Zielsetzungen zu verwirklichen“, fügt Danner hinzu.

De Pol plant Karriereausklang in München
De Pol meint: „Ich freue mich, dass der FC Bayern München mir seit vielen Jahren das Vertrauen schenkt und ich möchte meine Laufbahn auch hier beenden. Mein sportlicher, beruflicher und privater Lebensmittelpunkt ist in München und zudem ist meine Schweizer Heimat auch nicht weit entfernt.“

Und Paukner ergänzt: „Ich freue mich auf weitere zwei Jahre beim FC Bayern und hoffe, dass wir nächste Saison – vielleicht sogar als Tabellenführer der Frauenfußball-Bundesliga – in der Champions League mitspielen dürfen.“

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • labrys sagt:

    Genial 🙂

    (0)
  • Rattle sagt:

    Das sind doch super Nachrichten,klasse!

    (0)