Annike Krahn verlängert beim FCR 2001 Duisburg

Von am 14. Mai 2009 – 14.05 Uhr 1 Kommentar

Kurz vor der Abreise zum Hinspiel im UEFA-Pokal-Finale bei Zvezda-2005 hat Frauenfußball-Bundesligist FCR 2001 Duisburg eine wichtige Personalie unter Dach und Fach gebracht. Nationalspielerin Annike Krahn wird ihren Vertrag bei den Löwinnen verlängern.

„Ich werde auch in der kommenden Saison für den FCR 2001 Duisburg spielen“, gab Krahn auf ihrer Website bekannt. Nach der Rückkehr vom UEFA-Pokal-Finale soll  ein neuer Ein-Jahres Vertrag unterzeichnet werden.

„Die Zukunft ist damit geklärt, nun steht erst einmal die Gegenwart im Mittelpunkt. Ich freue mich auf die Endspielwochen und werde alles geben, damit wir am Ende mindestens einen Titel in den Händen halten können“, so Krahn weiter.

Trainerin Martina Voss freut sich: „Wir alle freuen uns über diese Entscheidung, sie wird für die Mannschaft ohne Zweifel Signalwirkung haben. Annike ist eine echte Führungsspielerin und ihre Vertragsverlängerung gewinnt noch zusätzlich an Bedeutung, seit wir wissen, dass uns Sonja Fuss verlässt.“

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • laasee sagt:

    danke

    (0)