Doreen Nabwire macht Station in Berlin

Von am 7. Mai 2009 – 16.42 Uhr

Eine Weltmeisterin aus Afrika kehrt zurück: Am Freitag, 8. Mai, stellt  sich die Straßenfußball-Weltcupgewinnerin (2006) Doreen Nabwire von Mathare United/Kenia im Laden „GOAL -Eine Welt für Fußball“ in Berlin-Kreuzberg, Oranienstraße 194, Am Heinrichplatz,  der Öffentlichkeit und der Presse vor.

Von 14 bis 16 Uhr bastelt sie Slum-Bälle aus Plastik und Papier und beantwortet Fragen. Drei Wochen lang gab sie Probetrainings bei sechs Vereinen, sprach mit Afrikanerinnen in der Bundesliga, besuchte Schulen und war aktiv bei Straßenfußballturnieren gegen Rassismus. Was hat es gebracht? Doreen wird interessante Neuigkeiten haben…

Tags: