Home » Bundesliga Frauen

Julia Simic vergrößert Bayern-Lazarett

Von am 25. März 2009 – 20.32 Uhr 2 Kommentare

Die Verletztenmeldungen beim FC Bayern München reißen nicht ab. Neben den Langzeitverletzten Ulrike Schmetz und Tanja Wörle erwischte es nun auch U20-Nationalspielerin Julia Simic. Und auch Bianca Rech liegt schon wieder flach.

Anzeige

Simic erlitt einen Innenbandanriss im linken Knie und wird eine Pause von drei bis vier Wochen einlegen müssen und somit auch unter anderem beim so wichtigen Auswärtsspiel gegen Tabellenführer FCR 2001 Duisburg am 1. April fehlen.

Auch der Einsatz von Bianca Rech ist beim Auswärtsspiel am Sonntag gegen den FF USV Jena gefährdet. Rech zog sich im Spiel gegen den VfL Wolfsburg einen Bänderriss im linken Knöchel zu. Für die Bayern kommt es derzeit knüppeldick, muss doch auch Nicole Banecki wegen ihrer Sperre und Gelb-Roten Karte fünf Bundesligaspiele pausieren.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Brandy74 sagt:

    Mein lieber Mann,jetzt kommt es aber echt hammerhart für die Bayern….

    (0)
  • Marcel sagt:

    Die Bayern-Frauen haben irgendwie die Seuche grade wie bei den Männern gerade Hoffenheim da kommt in der Rückrunde auch alles zusammen.

    (0)