DFB-Hallenpokal auch 2010 in Magdeburg

Von am 13. März 2009 – 13.30 Uhr 35 Kommentare

Der DFB-Hallenpokal der Frauen wird auch 2010 in der Bördelandhalle in Magdeburg ausgetragen. Diesen Beschluss fasste das DFB-Präsidium nach der, wie es heißt, positiven Auswertung des Hallenpokals 2009.

Tags: , ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

35 Kommentare »

  • psychio sagt:

    ich finde es lustig das obwohl es hier um fußball geht die ostwest leier wieder voll entbrannt ist. ich glaube wir müssen deshalb in den osten weil man unsere straßen hier im westen kaum mehr befahren kann und wir keinen solli bekommen. die hauptstraße in meinem ort hat mehr löcher als ein schweizer käse ich kann immer nur staunen wenn ich im osten auf der autobahn fahre davon träumen wir wessis nur 😉

    für alle die jetzt gleich wieder in die luft gehen wollen bitte beachtet das zwinkernde gesicht am ende meines textes 😉

    (0)
  • n. sagt:

    Naja. Wer was weiß wegen live übertragung,kann es ja gerne hier eintragen, würde mich freuen 🙂

    (0)
  • Hagen Kramer sagt:

    Allen Nörglern zum Trotz. Zuschauerrekort. Ein ganz tolles Turnier. Danke an ALLE, die das organisatorisch ermöglicht haben. Danke MAGDEBURG. Der Damenfussball hat ein weiteres großartiges Event erlebt mit einem verdienten Sieger – der FFC Turbine Potsdam. Aber auch allen anderen Teams ein großes DANKESCHÖN für die Fairnis.

    Ich unterschreibe das sehr gern

    Hagen Kramer

    (0)
  • Hagen Kramer sagt:

    Achso,ja. Ich war live dabei, sowie viele Fans der einzelnen Vereine. Es geht doch. Nochmal DANKE. Und an den DFB, es gibt keine Alternative zu Magdeburg.

    Hagen Kramer

    (0)
  • Detlef sagt:

    @Hagen Kramer,
    Bei aller Euphorie, für dieses Turnier, und natürlich über den tollen Ausgang, Deinen letzten Satz würde ich nicht unterschreiben!!!

    (0)