Home » DFB-Frauen

Deutschland gegen China ohne Linda Bresonik

Von am 6. März 2009 – 10.43 Uhr

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in ihrem zweiten Gruppenspiel beim Algarve Cup gegen China (ab 14.00 Uhr live im ZDF und Womensoccer-Liveblogging) auf Linda Bresonik verzichten. Die Mittelfeldspielerin vom FCR 2001 Duisburg zog sich im Abschlusstraining eine Oberschenkelzerrung zu.

Anzeige

Nach dem 1:1 im Testspiel gegen die Chinesinnen in der vergangenen Woche in Bielefeld will die DFB-Elf in Albufeira ihre Chancen diesmal konsequenter nutzen und mit einem zweiten Sieg zumindest schon einmal den zweiten Gruppenplatz und somit die Teilnahme am Spiel um Platz 3 sichern.

Überzahlspiel besser nutzen
Bundestrainerin Silvia Neid erklärt:  “Wir wissen, was wir gegen die Chinesinnen in Bielefeld nicht so gut gemacht haben. Wir müssen die Passwege zumachen und unser Überzahlspiel viel besser ausnutzen. Die Einstellung der Mannschaft stimmt aber, und ich freue mich auf das Spiel.”

Am kommenden Montag, 9. März, 14.15 Uhr (live im ZDF und Womensoccer-Liveblogging) steht dann im Estádio Algarve in Faro das abschließende Gruppenspiel statt. Die Platzierungsspiele werden dann am Mittwoch ausgetragen.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.