Algarve Cup: ZDF überträgt deutsche Spiele live

Von am 9. Februar 2009 – 9.25 Uhr 10 Kommentare

Die Spiele der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft beim vom 4. bis 11. März ausgetragenen Algarve Cup werden live im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) zu sehen sein. Auf dem  Sportsender Eurosport sind hingegen bisher keine weiteren Übertragungen aus dem Süden Portugals vorgesehen.

Das ZDF überträgt am Mittwoch, 4. März, das Auftaktspiel gegen Finnland live ab 14.00 Uhr, es folgen die Partien gegen China (Freitag, 6. März, 14.00 Uhr live) und Schweden (Montag, 9. März, 14.00 Uhr live).

Sollte die DFB-Elf das Endspiel erreichen, überträgt das ZDF ebenfalls live. Anders als im Vorjahr wird man in diesem Jahr bei deutscher Beteiligung auch ein eventuelles Spiel um Platz 3 live ausstrahlen. Ob die Frauenfußball-Fans in den Genuss weiterer Spiele des Turniers aus Portugal kommen werden, ist allerdings fraglich.

Bisher hat Eurosport keine Rechte am Algarve Cup erworben, im vergangenen Jahr verzichtete der Sender bereits wegen zu hoher Kosten auf die Ausstrahlung. Aufgrund einer vergleichbaren Rechtesituation dürfte es in diesem Jahr wohl ähnlich aussehen, wenngleich kurzfristige Rechteerwerbe nicht gänzlich ausgeschlossen sind.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

10 Kommentare »

  • Jay sagt:

    Sehr schön! *Daumen hoch* 😉

    (0)
  • Pinguin sagt:

    Prima, weiterso!

    (0)
  • Pieps sagt:

    Hallo,
    finde ich ja prima.

    Aber sagt mal weiß schon jemand wann und wo die deutschen Spiele stattfinden werden.

    Ich geh mal davon aus,dass die Deutschen Mädels auf jedenfall in Faro spielen werden. Ist zumindest das schönste Stadion während des Turniers.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Das „Wann“ steht ja im Artikel. 😉 Die Spielorte stehen allerdings noch nicht fest, soll aber noch diese Woche soweit sein.

    (0)
  • djane sagt:

    Hurra ! es geschehen noch Zeichen und Wunder, auch wenn 14h natürlich nur semi-günstig ist. Aber man ist ja auch dankbar für die kleinen Häppchen, die die Öffentlich-Rechtlichen einem vorwerfen…:)

    (0)
  • Pieps sagt:

    Ups, das hatte ich ja übersehen ;-). Man die spielen aber zeitig dieses Jahr. Naja umso besser is es wenigstens schön warm im Stadion ;-). Wenn die anderen Topteams erst abends spielen schafft man ja sogar mehrere Spiele 🙂

    (0)
  • spoonman sagt:

    Anstoß müsste jeweils um 14:15 Uhr sein.

    (0)
  • spoonman sagt:

    Übrigens ist jetzt auch das Länderspiel gegen Brasilien genau terminiert: 22.04. um 18:15 Uhr, ebenfalls live im ZDF.

    Für die Fernsehübertragung eines Freundschaftsspiels ist das schon ’ne gute Uhrzeit. Aber für den angestrebten Zuschauer-Weltrekord in der Commerzbank-Arena ist kurz nach 18 Uhr eigentlich noch arg früh. Aber später hätte das ZDF nicht mehr mitgespielt, die haben an dem Abend nämlich noch ein Männer-Halbfinale im DFB-Pokal.

    (0)
  • pepper sagt:

    Na, dann hat es ja doch was gebracht, dass wir uns letztes Jahr beim Zdf darüber beklagt haben, dass nur die Vorrundenspiele übertragen wurden …..:-)
    Bin mal gespannt wie sich „unsere“verjüngte Mannschaft da so anstellt.

    (0)
  • Frauenpower sagt:

    Glückwunsch an die Damen !!!!!!! Endlich mehr Frauenfußball im Fernsehen

    (0)