Mädchenfußballschule des 1. FFC Frankfurt bietet neue Kurse

Von am 7. Januar 2009 – 16.57 Uhr

Der Mädchenfußball und Frauenfußball wird nicht nur in Frankfurt immer populärer, viele Mädchen haben Nationalspielerinnen und Spielerinnen des erfolgreichsten deutschen Frauenfußballvereins 1. FFC Frankfurt als Vorbilder und möchten ihnen nacheifern. Nach bestens besuchten Kursen im Jahr 2008 führt die Mädchenfußballschule des 1. FFC Frankfurt auch in diesem Jahr wieder Kurse durch.

Die Termine für die nächsten Kurse in den Osterferien sind 6. – 9. April 2009 sowie 14. – 17. April 2009. Dabei präsentiert sich die FFC-Mädchenfußballschule weiterhin unter der sportlichen Leitung von Ronny Boretti (Co-Trainer der Bundesliga-Mannschaft des 1. FFC Frankfurt) und der ehemaligen FFC-Bundesligaspielerin Louise Hansen.

Chance für 300 Mädchen
In insgesamt zehn Kursen werden jeweils maximal 30 Mädchen zwischen 8 und 14 Jahren vier Tage lang dem runden Leder hinterherjagen. Aufgrund des großen Erfolges im vergangenen Jahr wird auch in diesem Jahr wieder ein Kurs für 14- bis 17-jährige in den Sommerferien angeboten. Erstmals gibt es in den Sommerferien für Torhüterinnen die Möglichkeit, ein separates Training für Torfrauen zu buchen.

Anzeige

Neben qualifizierten Trainerinnen und Trainern begleiten einmal mehr Weltmeisterinnen und Bundesliga-Spielerinnen des 1. FFC Frankfurt das umfangreiche Fußballschul-Programm. Ronny Boretti und Louise Hansen: „Wir wollen mit viel Spaß, Freude und Engagement den jungen Fußball spielenden Mädchen tolle und unterhaltsame
Kurse bieten und dabei natürlich auch Talente entdecken.”

Kurse in den Schulferien
Der Preis für die Teilnahme am 4-Tage-Kurs der FFC-Mädchenfußballschule im Stadion am Brentanobad beträgt 150 Euro pro Person. Darin enthalten sind bereits die Spielausstattung (Trikot, Hose und Stutzen) sowie die Verpflegung. Anmeldungen sind telefonisch unter 0170 / 6 86 45 36 oder per Fax unter 0 69 / 24 24 8742 sowie per E-Mail unter
info@ffc-maedchenfussballschule.de möglich. Weitere Informationen zur FFC-Mädchenfußballschule sowie zu den Kursen in den Oster-, Sommer- und Herbstferien finden Sie auch unter www.ffc-maedchenfussballschule.de

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.