USA neuer U20-Weltmeister

Von am 7. Dezember 2008 – 22.25 Uhr 3 Kommentare

Die U20-Frauenfußball-Nationalmannschaft der USA hat sich bei der Weltmeisterschaft in Chile den Titel geholt. Die Auswahl von Tony DiCicco bezwang im Finale Nordkorea verdient mit 2:1 (2:0). Wie es dazu kam, könnt Ihr noch einmal im Womensoccer-Liveblogging nachlesen.

Spielverlauf im Liveblogging nachlesen

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • pinkpanther sagt:

    Nachschlag zum Live-Blog: Also ich hab jetzt nochmal in die Fifa-Statistik reingeschaut wegen der Silber-/Bronze-Stiefel. Bei gleichviel erzielten Toren entscheidet zuerst die Anzahl der Torvorlagen, dann die Anzahl der (weniger) gespielten Minuten über die Rangfolge. Habe das Kriterium für die Spielerinnen mit 4, 3 und 2 geschossenen Toren überprüft (vgl. offizielle Fifa-Webseite .
    Deshalb die Rangfolge Ri Ye Gyong vor Alex Morgan. Hätte Marie Pollmann also noch ein weiteres Tor gegen die Französinnen geschossen, hätte sie sich den bronzenen Schuh geangelt.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Danke, pinkpanther. Genau so ist es. Erst die Assists, dann die Spielzeit. Vielen Dank!

    (0)
  • Jarmusch sagt:

    Das wär schlichtweg der Hammer gewesen:
    ‚Marie Pollmann holt sich mit 4 Toren in einem Spiel den Bronzenen Schuh.‘

    Schade, aber sie hat sich mit diesem einen Spiel eindrucksvoll der Öffentlichkeit gezeigt. Mal sehen, wie sie sich weiterentwickelt.

    (0)