U17-Weltmeisterschaft: Deutschland gewinnt Spiel um Platz 3

Von am 16. November 2008 – 2.55 Uhr 17 Kommentare

Die deutsche U17-Frauenfußball-Nationalmannschaft hat sich mit einem klaren 3:0 (1:0)-Sieg gegen England den dritten Platz bei der erstmals ausgetragenen U17-Weltmeisterschaft gesichert. Inka Wesely (11.), Turid Knaak (74.) und Lynn Mester (88.) sorgten für einen ungefährdeten Erfolg, der noch viel höher hätte ausfallen können, da die DFB-Elf zahlreiche Tormöglichkeiten nicht verwerten konnte. Im Womensoccer-Liveblogging könnt Ihr noch einmal nachlesen, wie es dazu kam.

Zum Liveblogging

Tags: ,

Markus Juchem (50) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

17 Kommentare »

  • Max Diderot sagt:

    Fußball sei ein geschwindes Geschäft? Nach der WM ist vor der ersten Qualifikationsrunde der U17-Frauenfußball-EM 2010! Mit dem diesjährigen Finalpartner Frankreich, Island und Israel warten einerseits attraktive aber auch (vermutlich) machbare Aufgaben auf die jungen Damen des DFB. In Nyon wurde heute ausgelost und dort findet auch, wie schon im Frühjahr, erneut die Endrunde statt.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Und auch die erste Qualirunde der U19-EM 2010 wurde gestern in Nyon ausgelost. Hier wird die DFB-Elf aber erst in die zweite Qualifikationsrunde einsteigen.

    (0)