UEFA-Pokal: Duisburg feiert klaren Auswärtssieg in Frankfurt

Von am 6. November 2008 – 13.53 Uhr

Der FCR 2001 Duisburg hat sich im ersten UEFA-Pokal-Viertelfinalspiel bei Titelverteidiger 1. FFC Frankfurt mit einem überraschend deutlichen 3:1 (3:0)-Auswärtssieg eine optimale Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche verschafft. Inka Grings, ein Eigentor von Kristina Plessen und Linda Bresonik sorgten noch vor der Pause für klare Verhältnisse, Birgit Prinz gelang in der zweiten Halbzeit mit dem schönsten Treffer des Tages nur noch der Anschlusstreffer. Im Liveblogging könnt Ihr noch einmal den Spielverlauf nachlesen und erste Reaktionen lesen.

Zum Liveblogging

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.