SC Freiburg gewinnt trotz Unterzahl

Von am 2. November 2008 – 16.01 Uhr

Der SC Freiburg hat seine gute Form bestätigt. Nach dem überraschenden Punktgewinn bei Tabellenführer Bayern München kam das Team von Trainer Günter Rommel zu einem ungefährdeten 4:1 (1:0)-Erfolg gegen Aufsteiger USV Jena. Und das, obwohl die Breisgauerinnen fast eine Halbzeit lang mit einer Spielerin weniger auskommen mussten.

Vor 674 Zuschauern brachte Susanne Hartel das Team kurz vor der Pause in Führung. Kurz nach Wiederanpfiff sah Verteidigerin Jana Linke wegen einer Notbremse die Rote Karte (53.). Doch die Freiburgerinnen ließen sich auch in Unterzahl nicht beirren.

Kerstin Boschert nutzte einen Fehler von U20-Torhüterin Jana Burmeister zum 2:0, Juliane Maier per Elfmeter nach Foul an Hartel sowie Martina Moser (90.) sorgten für klare Verhältnisse, ehe Sylvia Arnold in der Nachspielzeit der Ehrentreffer gelang.

Anzeige

Zufriedene Freiburger
Freiburgs Trainer Günter Rommel erklärte: „Wir wollten mit aller Gewalt gewinnen, um den Punktgewinn in München zu krönen. Meine Mannschaft hat das von Anfang an gut umgesetzt, und ist gut ins Spiel gekommen. Beeindruckt hat mich, wie die Mannschaft mit dem Platzverweis umgegangen ist.“

Jenas Trainerin Heidi Vater meinte: „Mit der ersten Halbzeit bin ich sehr unzufrieden, wir haben einfach nicht ins Spiel gefunden. Drei der vier Tore haben wir selbst vorbereitet und den Freiburgerinnen geschenkt. Zurzeit fehlt uns einfach das Selbstvertrauen und die Sicherheit im Abschluss, aber mit acht verletzten Spielerinnen im Kader ist es auch schwer, zu bestehen.“

SC Freiburg – USV Jena 4:1 (1:0)

SC Freiburg: Brunner, Maier, Linke, Boschert, Faißt, Krüger, Haag, Moser, Enoch (73. Amann), Hartel (85. Richter), Julevic (89. Hummel)

USV Jena: Burmeister, Schwarz (31. Seiler), J. Arnold, Groll, Höfer, Pompl, Utes, Milde (65. Pochert), Schlarp (78. Burgey), Hartmann, S. Arnold

Schlagwörter: ,

Tore: 1:0 Hartel (45.), 2:0 Boschert (66.), 3:0 Maier (69., FE), 4:0 Moser (90.), 4:1 S. Arnold (90.)

Rote Karte: Linke (53., Notbremse)

Zuschauer: 654

Schiedsrichter: Jung (Kleve)

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.