Home » Frauenfußball Allgemein

Deutschland bei EURO-Auslosung gesetzt

Von am 24. Oktober 2008 – 20.37 Uhr 5 Kommentare

Welt- und Europameister Deutschland ist bei der Auslosung zur Europameisterschaft 2009 in Finnland am morgigen Dienstag, 18. November, um 13.00 Uhr MEZ in der Finlandia Hall von Helsinki neben Gastgeber Finnland und Schweden gesetzt. 

Anzeige

Deutschland und Schweden waren die beiden Teams mit der besten Bilanz in der EM-Qualifikation. Diese drei Teams finden sich in Topf 1 wieder.

In Topf 2 sind die verbleibenden Gruppensieger Norwegen, Dänemark, England und Frankreich. Topf 3 wird sich aus den fünf Mannschaften zusammensetzen, die sich nächste Woche in den Play-off-Duellen durchsetzen werden.

Die 12 Teams werden auf drei Gruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt. Die EM 2009 wird vom 23. August bis 10. September 2009 stattfinden. Austragungsorte sind Helsinki, Lahti, Tampere und Turku. Die Gruppensieger, Gruppenzweiten und die zwei besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

5 Kommentare »

  • spoonman sagt:

    Super: Drei Teams in Topf 1, vier in Topf 2 und fünf in Topf 3. Wieder mal so ein UEFA-Auslosungs-Wirrwarr, das kein Mensch nachvollziehen kann 🙂

    (0)
  • netcruiser sagt:

    Kann man die Auslosung im TV verfolgen…? Vermutlich nicht, oder?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Hallo netcruiser, nicht, dass ich wüsste.

    (0)
  • spoonman sagt:

    Auf uefa.com soll es irgendeine Art von Live-Berichterstattung geben. Ich würde aber nicht unbedingt einen Videostream erwarten, sondern eher eine Flash-Animation, mit der die Auslosung grafisch nachvollzogen wird.

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Hallo spoonman, genauso ist es. Es ist eine Flash-Applikation, kein Videostream.

    (0)