Ariane Hingst auf Stippvisite in der alten Heimat

Von am 18. Oktober 2008 – 17.55 Uhr

Ariane Hingst (Djurgården Damfotboll) hat ihre Knieoperation gut überstanden und fühlt sich pudelwohl. Den Eingriff machte DFB-Arzt Dr. Bernd Lasarzewski in Lüdenscheid. Auch die weiteren Wochen an Krücken wird Ari daheim in Berlin und Potsdam verbringen.

Ariane Hingst auf Krücken

Am Mittwochabend war sie im Karl-Liebknecht-Stadion, um sich die U20 gegen Norwegen (3:0) anzusehen.

Anzeige

Auch das Aufbautraining später wird Hingst im Potsdamer Olympiastützpunkt und beim 1. FFC Turbine Potsdam durchführen. Dies bestätigte Turbine-Trainer Bernd Schröder.

 

Tags: , ,