Fotokunst und Frauenfußball harmonisch vereint

Von am 24. September 2008 – 14.46 Uhr

Fotokalender des ASV HagsfeldAm Freitag, 26. September 2008, 18 Uhr, ist es soweit: In Ubstadt-Weiher wird mit einer Vernissage die Ausstellung zum gleichnamigen Fotokalender „Seitenwechsel“ des ASV Hagsfeld, Tabellensechster in der 2. Frauenfußball-Bundesliga Süd, eröffnet.

Rund 250 Freunde, Fans, Gönner und Neugierige haben sich zur feierlichen Eröffnung im „Fabrikle“ angemeldet, darunter auch zwei Fernsehteams, die vom Geschehen vor Ort berichten werden.

Kein Wunder, denn die 12 Motive aus dem Kalender sowie zahlreiche weitere Bilder haben es in sich.

Anzeige

Den Besucher erwarten frische, modernen Fotografien, die in der Ausstellung neben weiteren Bildern aus den Fotoshootings, die keinen Platz im Kalender gefunden haben, im Großformat auf Leinwand bewundert und gekauft werden können.

Sie sind das Ergebnis der Zusammenarbeit der Karlsruher Nachwuchsfotografin Lisa Stein mit den jungen Frauen der 1. Frauenfußball-Mannschaft des ASV Hagsfeld sowie den beteiligten Sponsoren.

Umfangreiche Motivpalette
Die vielfältigen Blickwinkel auf die erfolgreichste Frauenfußball-Mannschaft Nordbadens zeigen besondere Momente, festgehalten auf dem Platz, in der Freizeit und auf überraschendem Terrain. „Mein Ansporn bei diesem Projekt war die künstlerische Freiheit“, erläutert Stein.

Und Stein ergänzt: „Das Ziel war es, die Mannschaft in ein neues, anderes Licht zu rücken. Dem Ganzen zusätzlich einen Teil meiner persönlichen Perspektive zu verleihen und ohne Grenzen zu arbeiten, war mehr als ich mir wünschen konnte. Das Ergebnis ist ein tolles Produkt bzw. Projekt, das nur mit dem Spaß und der Motivation der Mannschaft und dem restlichen Team zustande kommen konnte. Darauf können wir alle stolz sein.“

Besucher willkommen
Wenn auch zunächst nur die grundsätzliche Unterstützung und Wertschätzung der Mannschaft selbst im Mittelpunkt stand, so lässt das erstaunliche Ergebnis dieses Projekts noch weitere Fortschritte im Bereich Frauenfußball und dessen Ansehen erhoffen. Fotokunst, Frauenfußball und Besucher finden in der Ausstellung harmonisch zueinander.

Schlagwörter: ,

Die Ausstellungseröffnung ist gleichzeitig der Verkaufsstart des hochwertigen Fotokalenders, der für 11,90 Euro beim ASV Hagsfeld (0721/685500) oder im Internet zu beziehen ist. Interessierte können die Ausstellung vom 29. September bis 24. Oktober 2008, werktags von 8.00 bis 17.00 Uhr, bei der Firma Koch in Ubstadt-Weiher besuchen (Anfahrtsbeschreibung).

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.