Home » Bundesliga Frauen

Trio verlässt Wattenscheid 09

Von am 19. Mai 2008 – 0.04 Uhr 2 Kommentare

Beim stark abstiegsbedrohten Frauenfußball-Bundesligisten SG Wattenscheid 09 haben die sportlichen Probleme, die Provinzposse um den „kranken“ Trainer André Birker und die allgemeine Unruhe zu ersten Konsequenzen geführt. Gleich drei Spielerinnen werden den Verein zum Saisonende verlassen.

Anzeige

In zwei Pressemitteilungen, die eine 22, die andere 12 Wörter lang, „informiert“ die SG Wattenscheid 09 darüber, dass die erst zu Beginn der Saison verpflichtete Melissa Thiem den Verein verlassen wird. Als Begründung wird angegeben, die Spielerin habe einen Gesprächstermin nicht wahrgenommen und eine Frist verstreichen lassen.

„Auch Daniela Löwenberg und Nadine Richter werden die 09-Frauen zum Saisonende verlassen“, so der exakte Wortlaut einer zweiten Pressemitteilung vom Sonntagabend. Details zum Abgang dieser beiden Spielerinnen werden nicht genannt.

Die SG Wattenscheid 09 steht vier Spieltage vor Abschluss der Saison mit elf Punkten auf dem 12. und letzten Tabellenplatz. Zum rettenden 10. Tabellenplatz fehlen derzeit fünf Punkte und das schlechtere Torverhältnis gegenüber dem TSV Crailsheim.

In den verbleibenden vier Partien bestreitet das Team noch drei Heimspiele gegen den TSV Crailsheim, den 1. FFC Frankfurt und den SC 07 Bad Neuenahr sowie ein Auswärtsspiel bei der SG Essen-Schönebeck.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

2 Kommentare »

  • Anni sagt:

    Sollte Wattenscheid absteigen…was macht dann Kerstin Stegemann?

    (0)
  • Markus Juchem sagt:

    Wattenscheids sportlicher Leiter Hans-Peter Agreiter hat sein Amt zur Verfügung gestellt und steht dem Verein nicht mehr zur Verfügung.

    (0)