Home » Bundesliga Frauen

Kellermann löst Huneke ab – Carlson Co-Trainerin

Von am 8. Mai 2008 – 18.13 Uhr 1 Kommentar

Neuerlicher Paukenschlag in der Frauenfußball-Bundesliga: Bernd Huneke wird ab der kommenden Saison nicht mehr Trainer des VfL Wolfsburg sein. Ralf Kellermann, Leiter der Scouting-Abteilung und ehemaliger Torwart des MSV Duisburg übernimmt das Kommando.

Anzeige

Huneke übernimmt nach fünfeinhalb Jahren als Trainer „die übergeordnete Aufgabe als Sportdirektor Frauenfußball und damit die fachliche Koordination aller Aktivitäten von der Bundesligamannschaft bis zu den Nachwuchsteams“, heißt es in einer Presseerklärung des VfL Wolfsburg.

Co-Trainerin von Kellermann wird Europameisterin und aktuelle Spielführerin Britta Carlson. Der bisherige Co-Trainer Frank Pichatzek ist auch weiterhin im Trainerstab der Frauen tätig.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Detlef sagt:

    Das war ja wohl lange überfällig!!! Mit so einem Kader, sollte WOB mindestens um Platz 3-5 mitspielen können!!!
    Für BRITTA freut es mich, dass sie ihren Fußball-Sachverstand, nun auch weitergeben kann!!!

    (0)