Okoyino da Mbabi verlängert Vertrag

Von am 27. April 2008 – 16.11 Uhr 1 Kommentar

Nationalspielerin Célia Okoyino da Mbabi hat ihren Vertrag bei Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr bis 2009 verlängert.Trainerin Sandra Minnert zeigte sich von der Entscheidung der Offensivkraft angetan: „Wenn es einem Verein gelingt, eine derart außergewöhnliche Spitzenspielerin an sich zu binden, ist das schon toll und sagt zudem viel über die Qualität und das Ansehen des Vereins im Kreise der Bundesligisten aus.“

Okoyino da Mbabi spielt seit ihrem 15. Lebensjahr bei den Kurstädterinnen. 2004 wurde sie als 16-Jährige mit der U19-Nationalmannschaft Weltmeisterin und hat für die Frauen-Nationalmannschaft bereits 27 A-Länderspiele absolviert. Am 7. Mai will die heute in Koblenz lebende Bornheimerin ihr Comeback im EM-Qualifikationsspiel in Eupen gegen Belgien feiern.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Detlef sagt:

    SCHADE, SCHADE,
    damit geht für mich die Hoffnung flöten, sie nächste Saison im TURBINE-Trikot auflaufen zu sehen!!!

    (0)