Renate Lingor erfolgreich operiert

Von am 25. April 2008 – 11.09 Uhr 1 Kommentar

Nachdem sich Renate Lingor am vergangenen Samstag im DFB-Pokalendspiel gegen den 1. FC Saarbrücken eine Schultereckgelenkssprengung zugezogen hat, ist sie am gestrigen Donnerstag im Frankfurter Rot-Kreuz-Krankenhaus vom orthopädischen Mannschaftsarzt des 1. FFC Frankfurt, Dr. Ingo Tusk, erfolgreich operiert worden. „Wenn der Heilungsprozess gut verläuft, dann kann Renate Lingor in ca. sechs Wochen wieder mit dem Training beginnen“, sagte Dr. Tusk nach der Operation.

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • Idgie-Jonsi-Fan sagt:

    Alles Gute und schnelle Genesung Idgie! 🙂
    Du schaffst das!!! 🙂 🙂 🙂

    (0)