UEFA-Pokal-Finalspiele exakt terminiert

Von am 23. April 2008 – 16.07 Uhr 1 Kommentar

Nach dem ersten Titelgewinn der Saison blickt der deutsche Frauenfußball-Meister 1. FFC Frankfurt schon voller Vorfreude auf die beiden UEFA-Pokal-Finalspiele gegen den schwedischen Champion Umeå IK. Die Daten, 17. und 24. Mai, standen bisher schon fest, doch nun wurden die Termine bestätigt und auch die Anstoßzeiten festgelegt.

Das Hinspiel zwischen den beiden europäischen Topteams findet im Gammliavallen von Umeå am Samstag, 17. Mai, 13.00 Uhr statt. Für Frankfurt ist es das erste Gastspiel im dortigen Stadion.

Eine Woche später empfangen die Frankfurterinnen am Samstag, 24. Mai, ab 14.15 Uhr, die Schwedinnen zum Rückspiel. In diesem Stadion, damals noch unter dem Namen Waldstadion, fand auch 2002 das Final-Hinspiel statt, das Frankfurt damals 2:0 gewann. Beide Spiele werden im Fernsehen live übertragen, das Hinspiel vom Sportsender Eurosport, das Rückspiel vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF).

Tags: ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • KaDe sagt:

    Ich freue mich auf das Spiel am 24.Mai in der Frankfurter WM-Arena.

    2002 war ich beim Endspiel gegen Umea im damaligen Waldstadion auch dabei. Das war übrigens das letzte Fußballspiel vor dem Umbau. Am nächsten Tag rückten die Bagger an.

    (0)