Splitter: Schneider pfeift DFB-Pokalfinale

Von am 2. April 2008 – 10.31 Uhr

Daniela Schneider (Limbach-Oberfrohna) wird das DFB-Pokalfinale zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem 1. FFC Frankfurt leiten. Die 31-jährige Lehrerin ist seit 2003 DFB-Schiedsrichterin. Ihre Assistentinnen sind Marija Kurtes (Remagen) und Riem Hussein (Bad Harzburg). Als vierte Offizielle kommt Christiane Schönfeld (Schleiz-Gräfenwarth) zum Einsatz.

Thomas und Weber verlängern Vertrag
Karolin Thomas und Meike Weber haben ihre Verträge beim deutschen Meister 1. FFC Frankfurt um jeweils zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2009/2010 verlängert. Thomas, 22-jährige U19-Weltmeisterin (2004), kam 2006 von Turbine Potsdam an den Main und spielte bereits ein mal in der A-Nationalmannschaft. Weber, U19-Europameisterin (2006), gehört mit 21 Jahren ebenfalls zu den „jungen Wilden“ und spielt seit 2004 beim 1. FFC Frankfurt.

Bayern spielen in Bayreuth
Letztes Jahr Augsburg, dieses Jahr Bayreuth: Frauenfußball-Bundesligist Bayern München zieht es erneut in die Ferne. Das Spiel der Frauenfußball-Bundesliga gegen den 1. FFC Frankfurt am 1. Mai 2008, 11.00 Uhr, wird in Bayreuth ausgetragen. „Wir als FC Bayern München wollen den Frauenfußball in ganz Bayern unterstützen und für die Frauenfußball-WM 2011 werben. Genau ein Jahr nach dem Bundesligaspiel FC Bayern gegen 1. FFC Frankfurt in Augsburg gehen wir diesmal nach Nordbayern, nach Bayreuth. Unser Ziel ist es, den Zuschauerrekord von Augsburg mit über 4.500 Zuschauern zu steigern“, so Bayerns Frauenfußball-Koordinatorin Karin Danner.

Anzeige

Verstärkung für Bad Neuenahr
Frauenfußball-Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr hat die erste Spielerin für die Saison 2008/2009 verpflichtet. Die 18-jährige Anne Barke wechselt vom Nordost-Regionalligisten Magdeburger FFC in die Kurstadt. Die Offensivspielerin unterschrieb einen Vertrag bis 2010. Bislang brachte sie es auf fünf Einsätze in der U15- und U17-Nationalmannschaft.

Wacker veranstaltet Talentsichtungstag
Der FFC Wacker München 99 veranstaltet zum ersten Male einen Talentsichtungstag für die Jahrgänge 1992 bis 1996. In bereits sechs Mädchenteams aller Altersklassen sind über 120 Mädchen am Ball. Um noch mehr Talenten die Chance zu bieten, unter guten Trainern ihr Können zu zeigen und sich weiter zu entwickeln, soll dieser Tag die Möglichkeiten dazu bieten. Termin: Sonntag, 27. April 2008, 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr, Wackersberger Straße 65, 81371 München

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.