U20-Frauenfußball-WM 2010 in Deutschland

Von am 14. März 2008 – 13.35 Uhr 1 Kommentar

Ein Jahr vor der FIFA Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 wird mit der U20-Frauenfußball-WM 2010 ein weiteres Frauenfußball-Turnier in Deutschland stattfinden. Mit dieser Entscheidung ist das Exekutivkomitee der FIFA bei der Sitzung am Freitag in Zürich dem Antrag gefolgt, in Zukunft im Vorjahr einer Frauen-WM im gleichen Land eine FIFA U-20 Frauen-Weltmeisterschaft zu veranstalten. Im Männerfußball wird dieses Modell seit 2001 mit dem einer WM-Endrunde vorgeschalteten FIFA Confederations Cup praktiziert.

„Für unser im Januar gestartetes Organisationskomitee bedeutet dieser Zuschlag durch die FIFA auch die Vorbereitung und Durchführung der U20-Frauen-WM. Dabei bietet sich die Gelegenheit, das ein oder andere Stadion, in dem 2011 die WM stattfinden soll, ebenso wie gewisse andere organisatorische Abläufe ein Jahr vorher schon einem Testlauf zu unterziehen. Zusätzlich denken wir aber auch über andere Spielorte nach,“ sagt DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

1 Kommentar »

  • ViolA sagt:

    eine erfreuliche nachricht für den dfb und natürlich auch für alle freunde des ff. die u20-wm wird natürlich vorwiegend als testphase genutzt werden, kann aber durchaus zu einem gesteigerten interesse und auch begeisterung für den ff hier in deutschland führen. immerhin könnte dort theoretisch eine spielerin spielen die ein jahr später auch bei der wm aufläuft.

    (0)