Nationalmannschaft ohne Laudehr

Von am 26. Oktober 2007 – 15.42 Uhr 6 Kommentare

Die Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in den EM-Qualifikationsspielen gegen Belgien am Sonntag, 28. Oktober, ab 13.00 Uhr im Stadion Lohmühle in Lübeck (live in der ARD) und gegen die Niederlande am Donnerstag, 1. November, ab 20.00 Uhr in Volendam (live im ZDF) auf Simone Laudehr verzichten. Auf Grund einer Knieverletzung fällt die 21 Jahre alte Mittelfeldspielerin des FCR 2001 Duisburg kurzfristig aus.

Auf Grund eines Risses der äußeren Kapsel im rechten Kniegelenk reiste Laudehr am Freitag aus dem Quartier der DFB-Auswahl in Bad Segeberg ab. Ein Belastungstest am Donnerstag führte zu der Erkenntnis, dass ein Einsatz nicht in Frage kommt. Die Verletzung hatte sich die Weltmeisterin bereits am vergangenen Sonntag im Pokalspiel bei der SG Essen-Schönebeck zugezogen.

Omilade als Ersatz

Für Laudehr nominierte DFB-Trainerin Silvia Neid Navina Omilade vom VfL Wolfsburg. Damit fällt das komplette defensive Mittelfeld des Weltmeister-Teams aus, da bereits Renate Lingor (1. FFC Frankfurt) mit einem Muskelfaserriss im Gesäß nicht zur Verfügung steht. Insgesamt war es die dritte Absage für Silvia Neid, nachdem bereits Sandra Smisek (1. FFC Frankfurt) auf Grund von beruflichen Verpflichtungen die Länderspiel-Teilnahme absagen musste.

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

6 Kommentare »

  • Ruhrschnellweg sagt:

    1. Gute Besserung!

    2. gewiss keine gute Nachricht, aber eine Pause wäre ohnehin mal angebracht gewesen! Sie wirkte sehr müde und ausgelaugt…

    (0)
  • Rachel sagt:

    Ouch. Poor Simone. Hope she has a speedy recovery.

    (0)
  • Detlef sagt:

    Ich wünsche allen verletzten Spielerinnen, dass sie wieder schnell genesen!!! Und den Nachrückern, wünsche ich einen erfolgreichen Einsatz in den beiden Spielen!!!
    >Vereinsbrille aufVereinsbrille runter

    (0)
  • Detlef sagt:

    Leider ging wieder einiges verloren, beim ABSENDEN!!!
    Also nochmal!!!
    (Vereinsbrille auf) Vor allem wünsche ich ANJA, das sie ihre zuletzt sehr gute Form, auch in der Natio wieder unter Beweis stellen kann!!! Vielleicht gelingt ihr auch wieder mal ein Tor, was ich ihr wirklich von Herzen wünsche!!! (Vereinsbrille runter) Auch OMMEL wünsche ich viel Erfolg!!! Sie kann es wirklich gut brauchen, steht sie doch in WOB, mächtig in der Kritik!!!

    (0)
  • werkselfe sagt:

    linda b. hat ihre sache im DM sehr ordentlich gemacht, muß aber noch ein bißchen konsequenter im abschluß werden. lingors fehlen hat man nur bei standards gemerkt, denn die tritt sie mit abstand am besten.

    würde simon ja mal gerne auf links außen sehen – wo mich behringer irgendwie noch nicht restlos überzeugen kann…

    (0)
  • Crackfly sagt:

    Also Linda hat mir sehr gut gefallen. Zum Ende hin war sie ja meiner Meinung nach eher ne 10 als ne 6, find ich. Aber wahnsinnig tolle lange Bälle, die sie auf die Aussen geschlagen hat. Echt klasse! Bartusiak war ned schlecht, aber eher unauffällig. Um Werkselfes Wunsch zu erfüllen, könnte man Lira ja mal ins zentrale Mittelfeld setzen.

    (0)