Womensoccer.de startet umfangreiche Berichterstattung zur Frauenfußball-WM

Von am 5. September 2007 – 7.40 Uhr

Birgit Prinz im DuellNi hao Zhōngguó – Guten Tag, China! Am Freitag, 7. September, startet das Frauenfußball-Blog Womensoccer.de seine umfangreiche Berichterstattung zur fünften Frauenfußball-Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 30. September 2007 in China ausgetragen wird. Ihr dürft Euch auf ein buntes und reichhaltiges Angebot freuen.

Angefangen von einer exklusiven WM-Kolumne über Vorberichte auf alle 32 WM-Spiele, Analysen der deutschen Auftritte, Zusammenfassungen der Spieltage, Interviews, einem WM-Tippspiel und vielem mehr wird Euch Womensoccer.de mehr als drei Wochen lang durch das Turnier begleiten.

Dabei wird das Blog seinen Schwerpunkt auf Analysen von Spielen, Spielerinnen und Teams legen. Das Hauptaugenmerk gilt dabei der deutschen Nationalmannschaft, doch auch die anderen 15 teilnehmenden Mannschaften kommen nicht zu kurz.

Anzeige

Womensoccer.de-Korrespondent Rainer Hennies wird aus China täglich in einer eigenen Kolumne das Geschehen vor Ort augenzwinkernd beobachten und dabei vor allem die kleinen, netten Geschichten am Rande aufgreifen, die das Turnier erst zu einem unvergesslichen Ereignis werden lassen.

In einem großen, in Zusammenarbeit mit FanSoccer veranstalteten, kostenlosen WM-Tippspiel könnt Ihr attraktive Preise gewinnen, wie etwa ein Jahres-Abo von PREMIERE für die Fußball-Bundesliga incl. Digitalreceiver oder ein handsigniertes Trikot der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft.

Viel Gespür ist gefragt, wenn es darum geht, die richtige Balance zwischen Risiko und Sicherheit zu finden, denn Außenseitertipps bringen mehr Punkte ein als Favoritensiege.

Die WM-Berichterstattung von Womensoccer.de im Überblick:

– Exklusive WM-Kolumne aus China
– Vorberichte auf alle 32 WM-Spiele
– Analysen der deutschen WM-Spiele
– Zusammenfassungen aller Spiele ohne deutsche Beteiligung
– Interviews
– Pressespiegel
– TV-Kritiken
– WM-Tippspiel
– und vieles mehr

Schlagwörter:

Wir wünschen Euch allen ein spannendes Turnier und der deutschen Mannschaft viel Erfolg auf ihrem Weg zur Titelverteidigung!

Tags:

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

Kein Kommentar »

1 Pingbacks »

  • newskick.de sagt:

    Womensoccer.de startet umfangreiche Berichterstattung zur Frauenfußball-WM…

    Ab Freitag berichtet das Blog Womensoccer.de über die am 10. September beginnende Frauenfußball-WM….